„Eine Modernisierung des Elyséevertrags für das 21. Jahrhundert“

"Eine Modernisierung des Elyséevertrags für das 21. Jahrhundert"

Interview der Woche: Christian Petry, MdB (SPD)

Carolin Dylla  

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Macron wollen den Aachener Vertrag, den sie am Dienstag unterschrieben haben, als Update des Elyséevertrags von 1963 verstanden wissen. Mehr Europa, soll die Botschaft lauten. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Christian Petry hat den Entstehungsprozess dieses Vertrags von Anfang bis Ende miterlebt: Er hat am Parlamentsabkommen mitgearbeitet, das die französische Nationalversammlung und der Bundestag parallel zum Aachener Vertrag verabschieden wollen. SR-Politikredakteurin Carolin Dylla hat mit Christian Petry über den Vertrag, die Europawahlen und die Lage der SPD gesprochen.

Sendung: Samstag 26.01.2019 12.45 bis 13.00 Uhr

Ein Thema in der Sendung "Bilanz am Mittag" vom 25.01.2019 auf SR 2 KulturRadio.


Das Interview der Woche

Jeden Samstag gegen 12.45 Uhr in der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio

In der "Bilanz am Mittag" auf SR 2 KulturRadio wird jeden Samstag gegen 12.45 Uhr ein etwa 15-minütiges Interview ausgestrahlt. Diese Gespräche mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Kultur bieten den Hörern von SR 2 KulturRadio nicht nur Argumente und Fakten zu wichtigen Themen und Entscheidungen, sondern auch persönliche Eindrücke über die Handelnden.

Die Interviews entstehen in enger Zusammenarbeit mit dem Hauptstadtstudio Berlin. Der Sendeplatz wird so zu einem Forum für internationale und regionale Themen.

Kontakt: bilanz-mittag@sr.de

Artikel mit anderen teilen