ici et là - die Sendung vom 28. Dezember 2021

ici et là

Das Magazin für die Großregion auf SR 2 KulturRadio

Lisa Huth et al.  

Sendung: Dienstag 28.12.2021 19.15 bis 20.00 Uhr

Die Wiege der Demokratie stand in Zweibrücken, nicht in Hambach

Der "Deutsche Preß- und Vaterlandsverein" wurde in Bubenhausen gegründet

"Die Presse muß nothwendig frei sein, denn sie ist die Stimme aller, ihr Schweigen ist der Tod der Freiheit. Jede Tyrannei, welche eine Idee morden will, beginnt damit, daß sie die Presse knebelt"? So drückte sich einst Philipp Jakob Siebenpfeiffer aus, der Hauptinitiator und auch die Gallionsfigur des Hambacher Festes,1832, bei Neustadt in der Pfalz.

Der Autor Dieter Bischoff mit seinem Buch "7Pfeiffer" (Foto: Lisa Huth)
Der Autor Dieter Bischoff mit seinem Buch "7Pfeiffer" (Foto: Lisa Huth)

Man nennt das Hambacher Fest auch die "Wiege der Demokratie" in Deutschland. Das Fest jährt sich kommendes Jahr im Januar zum 190. Mal. Ein gebürtiger Pfälzer, Dieter Bischoff, hat über den Mann ein Buch geschrieben, und zwar über die Zeit vor dem Hambacher Fest.

Eine wichtige Rolle spielte für Siebenpfeiffer, der Doktor der Jurisprudenz war, der Code Napoleon, nachdem er später frei gesprochen werden sollte. In Zweibrücken gründete Siebenpfeiffer mit gut 80 Leuten den "Deutschen Preß- und Vaterlandsverein", obwohl das nach bayerischem Recht verboten war. Und, so stellte sich im Buch, wie im Gespräch heraus, Siebenpfeiffer war wohl ein Feminist. Wahrscheinlich einer der ersten. Wohl auch dank seiner starken Frau Emilie.

Das Buch:

Dieter Bischoff
7pfeiffer - Der Demokratie-Rebell

tredition 2021, 316 Seiten
ISBN:  9783347382268


Die weiteren Themen:


Europäischer Gerichtshof, Luxemburg (Foto: picture alliance/dpa | Arne Immanuel Bänsch)

Entscheidungen für 400 Millionen Menschen
Der Europäisches Gerichtshof in Luxemburg


Symbolbild: Schüler erledigen Aufgaben auf dem Tablet (Foto: SR)

"Es lag nicht alles brach"
Bildung und Kultur vorantreiben in Pandemiezeiten
Gespräch mit dem Bildungsstaatssekretär Jan Benedyczuk


Fanny Aymer und der Autobahn-Bau (Foto: SR)

Die Höllenautobahn Thionville Luxemburg soll entlastet werden
Eine Schlossbesitzerin ist darüber gar nicht froh


Am Mikrofon: Lisa Huth

Musikauswahl: Gerd Heger

Das Bild ganz oben zeigt Philipp Jakob Siebenpfeiffer (Foto: IMAGO / Panthermedia).


"ici et là"
Das Magazin für die Großregion

Jeden letzten Dienstag im Monat von 19.15 bis 20.00 Uhr
auf SR 2 KulturRadio und auf
AntenneSaar

Wie ticken unsere Nachbarn in Frankreich oder Luxemburg? Das fragen unsere Korrespondenten, das versuchen wir in Beiträgen, Interviews, Hintergründen oder Reportagen zu ergründen. Dabei spielt das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft und Kultur ebenso eine Rolle wie alles, was das "normale Leben" ausmacht.

Die Sendung wird am Tag nach ihrer Ausstrahlung auch für ein Jahr in der SR-Mediathek zum Nachhören bereitgestellt.

Redaktion: Sabine Ertz
Musikauswahl: Gerd Heger
Kontakt: sertz@sr.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja