Die Studentin Chrystalle Zebdi--Bartz (22) aus Freyming-Merlebach (Foto: SR)

ici et là

Das Magazin für die Großregion auf SR 2 KulturRadio

Lisa Huth et al.  

Sendung: Dienstag 25.02.2020 19.15 bis 20.00 Uhr

Unbekannte Großregion: Ostbelgien

Auch ein Teil der Großregion: der Deutschsprachige Teil Belgiens

Wenn der belgische König seine Neujahrsansprache hält, dann tut er das nicht nur auf französisch und flämisch, sondern auch auf deutsch. Auf Deutsch? Ja! Was in Deutschland oft vergessen wird: Ein Teil von Belgien ist deutschsprachig, wenn auch ein kleiner.

Nach dem Versailler Vertrag wurde die Region um Eupen, Malmedy und St. Vith an der Grenze zu Nordrhein-Westfalen belgisch. Und dieser Teil Belgiens gehört zur Großregion. SR-Volontärin Roswitha Böhm hat die Deutschsprachige Gemeinschaft besucht, die dieses Jahr ihr 100-Jähriges Jubiläum begeht.


Weitere Themen:

Atompolitik zwischen Paris und Berlin
Warum gibt sich die Bundesregierung so auffallend zurückhaltend, was die Atompolitik der französischen Nachbarn angeht? Dazu im Gespräch: Die Vorsitzende im Umweltausschuss im Bundestag und Grünen-Abgeordnete Sylvia Kotting-Uhl

Es wird pragmatisch
Ein sinnvoll gestalteter und anwendbarer Leitfaden für Praktikanten in der Großregion. Dazu: ein Gespräch mit dem Beauftragten für die Deutschlandstrategie des Départements Moselle und Bürgermeister von Morsbach, Gilbert Schuh

Gilbert Schuh zu Gast im Funkhaus Halberg (Foto: Lisa Huth)
Gilbert Schuh zu Gast im Funkhaus Halberg

Für Gedenkstunden von Metz nach Berlin
Ein Gespräch mit der Metzer Studentin Chrystalle Zebdi--Bartz (22) aus Freyming-Merlebach, der Vertreterin Frankreichs bei den Gedenkstunden zum 75. Jahrestag der Auschwitzbefreiung


Am Mikrofon: Lisa Huth

Musikauswahl: Gerd Heger

Das Foto ganz oben zeigt die Studentin Chrystalle Zebdi--Bartz (22) aus Freyming-Merlebach.


"ici et là"
Das Magazin für die Großregion

Jeden letzten Dienstag im Monat von 19.15 bis 20.00 Uhr

Wie ticken unsere Nachbarn in Frankreich oder Luxemburg? Das fragen unsere Korrespondenten, das versuchen wir in Beiträgen, Interviews, Hintergründen oder Reportagen zu ergründen. Dabei spielt das aktuelle Geschehen in Politik, Wirtschaft und Kultur ebenso eine Rolle wie alles, was das "normale Leben" ausmacht.

"ici et là" läuft auch auf AntenneSaar - und zwar immer am letzten Dienstag im Monat um 19.15 Uhr und samstags um 14.15 Uhr und 19.15 Uhr.

Die Sendung wird am Tag nach ihrer Ausstrahlung auch bis eine Woche nach Sendungsbeginn in der SR-Mediathek zum Nachhören bereitgestellt.

Redaktion: Sabine Ertz
Musikauswahl: Gerd Heger
Kontakt: sertz@sr.de

Artikel mit anderen teilen

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja