Richter Miguel Angel Galvez  (Foto: AP Photo -dpa/report)

Centinelas – Schutz für Richter in Guatemala

Über den ökumenischen Kampf gegen Korruption

Von Andreas Boueke  

Sendung: Samstag 30.01.2021 9.05 bis 9.30 Uhr

In vielen Ländern Lateinamerikas leben ehrbare Richter gefährlich. Der Staatsapparat wird von kriminellen Organisationen korrumpiert. Mächtige Politiker, Unternehmer und Drogenbarone bedrohen oder bestechen Angestellte des Justizwesens, um sich Straffreiheit zu sichern.

In Guatemala hat Richter Miguel Angel Galvez schon viele korrupte Amtsträger hinter Gitter gebracht, auch einen Staatspräsidenten. Aus gutem Grund macht er sich Sorgen um die Sicherheit seiner Familie.

Um die Arbeit von ehrlichen Funktionären zu stärken, haben sich einige Gläubige in der interreligiösen Vereinigung CENTINELAS zusammengeschlossen. Sie wollen erreichen, dass sich ihre Kirchen und Glaubensgemeinschaften schützend vor gefährdete Richterinnen und Richter stellen, damit diese unabhängige, objektive Entscheidungen treffen können.


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja