Weihnachten im Schuhkarton  (Foto: SR 1)

Nächstenliebe im Karton

Päckchen zwischen Ost und West

Von Vera Block  

Sendung: Samstag 12.12.2020 9.05 bis 9.30 Uhr

Was immer man sich wünscht - das meiste kann man im Internet bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Persönlich gepackte Päckchen werden eher selten versendet.

Dabei haben Pakete vielen Generationen Freude bereitet, auch wenn sie keinen teuren Luxus, sondern Hygieneartikel, Strumpfhosen oder Kaffee enthielten, wie die Pakete für die Verwandten in der DDR.

Päckchen von West nach Ost sind nach wie vor ein Ausdruck humanitärer Hilfe und Nächstenliebe: Empfänger unbekannt, aber bedürftig. "Weihnachten im Schuhkarton" zum Beispiel soll Kinderaugen in Osteuropa zum Strahlen bringen mit einem prall gefüllten Karton voll nützlicher und netter Dinge.

Doch ob als "Geschenke der Hoffnung" oder Liebesbeweis der Familie aus der Ferne, gerade in der Weihnachtszeit sind Pakete mehr als nur ein schnöder Warenaustausch per Post.


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja