Zwischen Klostertradition und Weltkunst

Zwischen Klostertradition und Weltkunst

Die gotische Abteikirche Tholey bekommt Fenster nach Entwürfen von Gerhard Richter  

Barbara Grech  

Sendung: Samstag 19.09.2020 9.05 bis 9.30 Uhr

Glaskunst von Gerhard Richter in der Abteikirche Tholey (Foto: SR Fernsehen)
Glaskunst von Gerhard Richter in der Abteikirche Tholey

Die gotische Abteikirche von Tholey hat eine lange Geschichte. 634 nach Christus wurde das Kloster erstmals urkundlich erwähnt und gilt als die älteste Klosteranlage in Deutschland.

In den letzten Jahrzehnten fiel es in eine Art Dornröschenschlaf - und auch der bauliche Zustand war nicht der Beste. Bis eine reiche saarländische Familie sich entschloss, den Benediktiner-Mönchen finanziell unter die Arme zu greifen und die Abteikirche in den letzten Jahren aufwändig renoviert wurde. Auch drei Kirchenfenster von dem wohl renommiertesten deutschen Künstler, Gerhard Richter, wurden in die frisch restaurierte Kirche eingebaut.

Glaskunst von Gerhard Richter in der Abteikirche Tholey (Foto: SR Fernsehen)
Glaskunst von Gerhard Richter in der Abteikirche Tholey

Die Benediktiner und auch die Gemeinde Tholey erhoffen sich nun, dass die Abteikirche zum Besuchermagneten wird. Zur Geschichte gehört aber auch: ein abgeschlagenes, frühgotisches Kirchenportal, Streit mit dem Landesdenkmalamt und eine schwierige Beziehung mit dem Bistum Trier, zu dem das Kloster nicht gehört. Barbara Grech unternimmt einen Rundgang durch die Abteikirche und die diffizile Geschichte der Benediktinerabtei.

Mehr zum Thema:

Die Renovierungsarbeiten an der Abteikirche des Benediktinerklosters St. Mauritius in Tholey sind abgeschlossen
Das Kloster Tholey hofft auf mehr Touristen
Es ist ein Geschenk, an das die Mönche der Abteikirche des Benediktinerklosters St. Mauritius in Tholey hohe Erwartungen knüpfen: Die neuen Fenster, die der Künstler Gerhard Richter entworfen hat, sollen ab Sonntag, 20. September, möglichst viele Touristen nach Tholey locken.

Barbara Grech über die Geschichte der Renovierungsarbeiten im Benediktinerkloster Tholey
Was im Kloster bisher geschah
Der 17. September war ein großer Tag für die Abteikirche Tholey: Die Richter-Fenster wurden offiziell präsentiert. Die Kirche, die zu den ältesten frühgotischen Kirchen Deutschlands gehört, erstrahlt nun ebenfalls in frischem Glanz. SR-Reporterin Barbara Grech blickt zurück auf die lange, umstrittene Geschichte hinter den Renovierungsarbeiten.


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja