Moschee bei Qom, Iran (Foto: Corinna Mühlstedt)

Ein Land zwischen Mystik und Politik

Impressionen einer Iranreise

Von Corinna Mühlstedt  

Sendung: Samstag 06.07.2019 9:05 bis 9:30 Uhr


Im Rahmen des "Monastischen Interreligiösen Dialogs" bereist eine kleine internationale Gruppe den Iran. Besuche bei christlichen Gemeinden stehen ebenso auf dem Programm wie Einblicke in die Jahrtausende alte Kultur des Landes und wissenschaftliche Diskussionen an Universitäten.

Die Gastfreundschaft überwältigt, die tiefe religiöse Tradition beeindruckt - und die Folgen des Wirtschaftsembargos, unter denen das iranische Volk leidet, sorgen für schmerzliche Irritationen.

Das Motto der abschließenden Dialogveranstaltung lautet "Conversion - Bekehrung". Dabei suchen Muslime und Christen gemeinsam nach neuen Perspektiven für Frieden und Verständigung unter den Religionen.

Reisen in ferne Welten - Iran (Foto: SR)
Der Golestan Palast in Teheran

Das Foto ganz oben zeigt eine Moschee bei Qom (Iran). Foto: Corinna Mühlstedt.


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen