Hände bilden einen Kreis auf einer Europafahne (Foto: Imago/eyevisto)

Europa eine Seele geben

Was Christen dem Kontinent schenken können

Von Corinna Mühlstedt      

Sendung: Samstag 04.05.2019 9:05 bis 9:30 Uhr

Das internationale Netzwerk "Miteinander für Europa" entstand 1999 spontan im Anschluss an die Unterzeichnung der "Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre" in Augsburg. Inzwischen gehören der ökumenischen Initiative hunderte von christlichen Bewegungen an, die für Millionen europäischer Christen stehen (evangelische, katholische und orthodoxe).

Sie fördern gemeinsam eine "spirituelle Ökumene", die sich bemüht, die christlichen Werte, die Europa einen, neu zu entdecken. Nach Großveranstaltungen in Brüssel und München (zuletzt 2016) sind 2019 rund um den 9. Mai ökumenische Veranstaltungen in ganz Europa geplant.


HörStoff

Samstags von 9.05  bis 9.30 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Die Sendereihe beschäftigt sich mit Themen an den Schnittstellen von Religion, Kultur und Gesellschaft.

In den Features und Reportagen geht es um

  • Fragen von Lebenssinn, Glauben und Spiritualität

  • gesellschaftliche, kulturelle und wissenschaftliche Entwicklungen und Veränderungen

  • Fragen der Philosophie, Theologie, Moral und Ethik

  • die Auswirkungen einer globalisierten Welt auf den Alltag der Menschen

Sie finden die jeweils aktuelle HörStoff-Sendung kurze Zeit nach ihrer Ausstrahlung auch in der SR-Mediathek.

Verantwortlich: Ursula Thilmany-Johannsen, Thomas Bimesdörfer

Kontakt: hoerstoff@sr.de


Artikel mit anderen teilen