Eine junge Frau mit Sonnenhut sitzt wartend in einem Café (Foto: IMAGO / ingimage)

Bonjour Tristesse

von Françoise Sagan  

Sendung: Sonntag 21.08.2022 17.04 Uhr

Autorin: Françoise Sagan
Übersetzung: Rainer Moritz
Bearbeitung u. Regie: Ulrich Lampen
Musik: Jörg Achim Keller
Ton: Julia Kümmel u. Josuel Theegarten
Produktion: HR 2021
Länge: ca. 76:06 Min.


Besetzung: Elisa Schlott, Michael Rotschopf, Bettina Engelhardt, Karin Hanczewski u.a. 



Zum Inhalt:

Die siebzehnjährige Cécile verbringt den Sommer zusammen mit ihrem Vater Raymond und dessen junger Geliebten Elsa an der französischen Riviera; sie führen ein Leben der gemäßigten Ausschweifungen. Am Meer lernt Cécile bald einen jungen Mann kennen, der ihr gefällt, und sie beginnt mit ihm zu flirten, wie man nur am Meer, in der Hitze des Südens flirten kann; die Ferientage versprechen also kurzweilig, heiter und rauschhaft zu werden.

Doch dann kommt Besuch. Anne, eine alte Freundin der Familie. Schon kurz nach ihrer Ankunft verliebt sich Raymond in sie, die so anders, so viel reifer und vernünftiger ist als Elsa. Raymond lässt Elsa kurzerhand fallen und plant, die erfolgreiche Modedesignerin Anne zu heiraten. Das weckt in Cécile größte Befürchtungen: Ihr bisheriges Leben der Freiheit und Leichtigkeit dürfte dann beendet sein. Also plant Cécile eine Intrige, an deren Ende sie zwar ihr altes Leben zurückerhält, aber um einen Preis, den sie so nicht erwartet hat.


Die Autorin:
Françoise Sagan (1935-2004) wurde mit „Bonjour Tristesse“ 1954 als Neunzehnjährige über Nacht zur Kultfigur der französischen Literatur. Ihr Debutroman zählt zu den meistverkauften und meistübersetzten Werken in französischer Sprache: ein Klassiker der Weltliteratur – nun erstmals als Hörspiel.


Das Bild ganz oben zeigt eine junge Frau mit Sonnenhut, wartend in einem Café


Vorschau

Am 28. August 2022 hören Sie "Schlaflos" von Cécile Wajsbrot:
Was bedeutet es heute, Franzose/Französin zu sein? Welche Symbole stehen für die nationale Identität? Ein Fragebogen sorgt in Frankreich 2009 für eine große Debatte. Schlaflos verfolgt eine junge Frau eine Radiosendung zu dem Thema und gerät dabei ins Grübeln über ihr eigenes, ortloses Leben.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2022
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2022 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2022: Januar bis Juni

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2021: Juli bis Dezember


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule
Das Landesinstitut für Pädagogik und Medien und SR 2 KulturRadio haben gemeinsam eine erweiterte Neuauflage der Broschüre herausgebracht, die Lehrern, Eltern und Schülern Orientierungshilfen bei der Auswahl anspruchsvoller Hörspiele gibt. Die Empfehlungsliste gibt's auch online!

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja