Illustration: ARD Radio Tatort „Nur Du“ von Sabine Stein (Foto: Jürgen Frey)

ARD Radio Tatort: "Nur Du"

von Sabine Stein  

Sendung: Sonntag 14.11.2021 17.04 Uhr

Zum Inhalt:

Dem LKA Hamburg wird ein Video zugeschickt: Es zeigt einen verängstigten Mann, der einen Sprengstoffgürtel trägt. Die Bildunterschrift: "In 25 Stunden ist er tot". Kommissar Döring fühlt sich persönlich angesprochen, da die Geisel im Zentrum einer eigenen, erst kurz zurückliegenden Ermittlung stand. Es handelte sich um einen Überfall auf einen Supermarkt.

ARD-Audiothek (Download)
Der ARD Radio Tatort "Nur du - Geiselnahme in Hamburg"
Die bundesweit ausgestrahlten ARD Radio Tatorte werden jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt. Der Download ist stets schon einige Tage vor der Erstausstrahlung innerhalb des ARD-Verbundes möglich.

Einer der mutmaßlichen Täter wurde schnell gefasst, beteuerte beharrlich seine Unschuld; er erhängte sich wenig später in der U-Haft. Döring vermutet einen Zusammenhang zwischen dem damaligen und dem aktuellen Fall.

Geht es jetzt um Rache? Döring wird von Zweifeln und Schuldgefühlen geplagt und gerät bei seinen eigenwilligen Ermittlungen zusehends in ein gefährliches Fahrwasser.


Die Autorin:
Sabine Stein, geboren 1961, lebt als freie Autorin (Prosa, Hörspiele, Drehbücher) in Hamburg. Für den NDR u. a. "Watchdog" (2010) ; nach "Fördewind" (2013, 2020), "Stand der Dinge" (2014), "Queenie" (2015), "Solo für Broschek" (2016), "Nichts ist für immer" (2017), "Zweite Ernte", "Shanghaiallee" (2018), "Projekt Paradies" (2019), "Der menschliche Faktor" (2020) und "Fischers Fritz" (2021) ist dies ihr elfter ARD Radio Tatort für den NDR.

Produktion:

Autorin: Sabine Stein
Regie: Andrea Getto
Ton: Sven Kohlwage, Corinna Gathmann und Angelika Körber
Produktion: NDR 2021
Länge: ca. 53:58 Min.
Besetzung: Sandra Borgmann, Matthias Bundschuh, Barbara Auer, Benjamin Utzerath, Marek Harloff u. a. 

Vorschau

An einem Sondertermin am Donnerstag, 18. November, hören Sie um 20.04 Uhr zur Eröffnung des Festivals Primeurs live aus dem Studio Eins des Saarländischen Rundfunks das Hörspiel "Der Gestank der Welt oder Paarungstanz ist eine tote Sprache" von Caroline Bélisle:
"Wir wissen nicht mehr, wie man miteinander redet", meint Paketbote Joël und begreift seinen Job als soziale Aufgabe. Er trifft auf Élodie, Julie, Arnaud und Marie-Frédérique, oftmals einsame aber starke, unbequeme, liebenswerte Charaktere, die dieses witzige Stück mit ihren Eigenarten prägen.

Und in der nächsten regulären HörspielZeit am Sonntag, 21. November, hören Sie hören Sie das Hörspiel "Drissa" von Éva Doumbia:
Drissa und seine Zwillingschwester haben mit dem harten Regiment ihres Vaters zu kämpfen, der als Junge mittellos aus Mali eingewandert ist, dazu kommen ständige Rassismus-Erfahrungen. Éva Doumbia gewährt seltene Einblicke in das Leben einer französischen Familie mit afrikanischen Wurzeln und damit auch in einen wichtigen Teil der französischen Gesellschaft.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2021
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2021 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 3 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2021: Januar bis Juni

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2020: Juli bis Dezember


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja