Es ist eine herrliche Sonne hier und ein schlechter Mensch

Es ist eine herrliche Sonne hier und ein schlechter Mensch

Ludwig Wittgenstein in Norwegen

von Kai Buchholz  

Sendung: Sonntag 25.04.2021 17.04 Uhr

Autor: Kai Buchholz
Regie: Heinz von Cramer
Ton: Werner Klein und Karin Beaumont
Produktion: SR/DLRB 1999
Länge: ca. 65:06 Min.

Besetzung: Ernst Jacoby, Philipp Schepmann u. a.


Zum Inhalt

Norwegen war für Ludwig Wittgenstein - der im April vor 70 Jahren starb - das Land der Ruhe, der Zuflucht. Nach seiner ersten Urlaubsreise 1913 ließ er sich dort einige Zeit nieder, um an seinen philosophischen Theorien zu arbeiten. Mehrere Reisen, die letzte kurz vor seinem Tod, folgten. Wichtige Teile seines Werkes entstanden in Norwegen, so die Grundzüge des "Tractatus logico-philosophicus".

Kai Buchholz hat aus Briefen, Tagebüchern und philosophischen Schriften Wittgensteins und ihm nahestehender Menschen ein Portrait zusammengestellt. Deutlich wird, dass es sich bei Wittgenstein nicht um ein verrücktes Genie handelt, sondern um einen übersensiblen, zutiefst verunsicherten und zerrissenen Menschen.

Über den Autor

Kai Buchholz, 1966 in Berlin geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Kunstgeschichte in Berlin, Rennes, Saarbrücken, Utrecht und Aix-en-Provence. Lehr- und Forschungstätigkeit an versch. Universitäten, seit 2016 Dekan des Fachbereichs Geschichte und Theorie der Gestaltung in Darmstadt. Diverse Buchveröffentlichungen und Radioarbeiten für den SR, zuletzt: "Homo Acusticus - Streifzüge eines Geräusch-Fetischisten" (2005). 1. Frankfurter Hörspielpreis für "Es ist eine herrliche Sonne hier…".

Vorschau

Am 2. Mai 2021 hören Sie "Ein Nebulo bist Du" von Jens Sparschuh:
Martin Lampe, seit 30 Jahren Diener Immanuel Kants, soll "abgeschafft" werden. Am frühen Morgen seines letzten Tages rechnet er mit seinem Herrn ab: mit diesem Provinzphilosophen, der nie über Königsberg hinausgekommen ist und von der Welt nur durch ihn weiß. Ein fulminanter Monolog, grandios interpretiert von Manfred Steffen.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2022
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2022 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2021: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2021: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja