Was ich hätte sagen sollen

Was ich hätte sagen sollen

Ein schlagfertiges Hörspiel im Nachhinein

von Dunja Arnaszus  

Sendung: Sonntag 07.03.2021 17.04 Uhr

Download: Hörspiel
"Was ich hätte sagen sollen"
Klick mit rechter Maustaste: "Ziel speichern unter..."

Autorin: Dunja Arnaszus
Regie: dito
Ton: Holger König, André Lüer u. Hans Peter Ruhnert
Musik: Peta Devlin und Thomas Wenzel
Produktion: MDR 2020
Länge: ca. 47:10 Min.

Besetzung: Katharina Marie Schubert, Eva Löbau, Elif Kardesseven u. a.

Zum Inhalt

Was ist eigentlich das Gegenteil von Liebe auf den ersten Blick? Wahrscheinlich Verlassenwerden ohne Vorwarnung. Das haut auch rein und man kann immer nur an den Einen denken. So jedenfalls ergeht es Asta Schultheiß, Musiklehrerin, circa 40, drei Kinder. Aber die hat Erol ja auch mitgenommen. Außerdem den Hund und das Wohnmobil und so ziemlich alle Möbel. Nur die Probleme bleiben bei ihr, denn die große Wohnung zahlt sie jetzt alleine und der Kindesunterhalt kommt noch dazu.

Während sie durch leere Zimmer irrt, konzentrieren sich ihre zwanghaft wiederkehrenden Gedanken darauf, was sie hätte sagen sollen, damit alles wieder gut geworden wäre. Sicher hätte es doch etwas Treffenderes, Schlagfertigeres, Wehrhafteres, Intelligenteres oder auch Liebenswerteres geben müssen als "Äh", "Ach so" und "Na dann, tschüss". Bis ihr da eine passende Antwort einfällt, organisiert Asta erst mal ihr neues Leben…

Über die Autorin

Dunja Arnaszus, geboren 1970 in Göttingen, lebte und arbeitete in Frankreich, England (u. a. als Performancekünstlerin) und Berlin (Dramaturgin an der Volksbühne). Heute lebt die Schauspielerin, Autorin und Dozentin in Hamburg. Hörspiele seit 2006 u. a.: "Wir fallen nicht" (DLR 2013), "Der Richtige" (MDR 2016), "Efeu" (MDR 2018) sowie "Außergewöhnliche Belastung" (WDR/DLF 2019).

Vorschau

Am 14. März 2021 hören Sie den ARD Radio Tatort "Finkbeiners Geburtstag" von Hugo Rendler:
Ein Bankräuber, ein eiskalter Killer und ein Junkie fliehen aus der JVA Stuttgart-Stammheim. Hauptkommissarin Brändle könnte jetzt die Hilfe ihres Chefs Finkbeiner gut gebrauchen, aber der hat Geburtstag und frei. Die Ausbrecher überfallen dann auch noch einen Lörracher Supermarkt und nehmen eine Geisel... Es ist ausgerechnet Finkbeiner.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2021
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2021 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 3 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2020: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2020: Januar bis Juni

Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja