NSU-Prozess, Saal 101 (Foto: Montage BR Nadja Dall`Armi)

Saal 101 (Teil 1)

Dokumentarhörspiel zum NSU-Prozess

von diversen Autoren  

Sendung: Freitag 19.02.2021 20:05 Uhr

Autoren: siehe unten
Bearbeitung: Ulrich Lampen, Katja Huber, Julian Doepp und Katarina Agathos
Regie: Ulrich Lampen
Musik: Jakob Diehl und Sven Pollkötter
Produktion: BR für die ARD und DLF 2015/2021
Länge: 12 Teile à 30 Minuten

Besetzung: Bibiana Beglau, Katja Bürkle, Florian Fischer, Martina Gedeck u. a.


Ein Ausblick auf das große Hörspiel zum NSU-Prozess
Audio [SR 2, Johannes Berthoud, 18.02.2021, Länge: 03:15 Min.]
Ein Ausblick auf das große Hörspiel zum NSU-Prozess

Zum Inhalt

Der NSU-Prozess fand von Mai 2013 bis Juli 2018 in München statt und gab beklemmende Einblicke in deutsche Abgründe. Der "Nationalsozialistische Untergrund" (NSU) verübte zehn Morde – die Opfer waren acht türkische und ein griechischer Geschäftsmann sowie eine deutsche Streifenpolizistin –, zwei Bombenanschläge und 15 Raubüberfälle.

Das Hörspiel beruht auf einer Sammlung von Protokollen der ARD-Gerichtsreporter, von denen Holger Schmidt, Tim Aßmann, Ina Krauß auch zu Wort kommen. Es existiert kein Prozess-Mitschnitt in Ton oder Bild, die Berichterstatter*innen der ARD protokollierten die mündliche Verhandlung während jedem der 438 Prozesstage.


Weitere zwölf Teile folgen am Samstag, 20. Februar, um 20.05 Uhr.


Thomas Schmauser (Foto: Gila Sonderwald)
Thomas Schmauser (Foto: Gila Sonderwald)

Katja Bürkle (Foto: Gila Sonderwald)
Katja Bürkle (Foto: Gila Sonderwald)


Katarina Agathos, Chefdramaturgin Hörspiel beim BR
Ein Blick in den rechtsradikalen Abgrund
Am Tag der Erstausstrahlung des aufwändigen Doku-Hörspiels "Saal 101" über den NSU-Prozess hat SR-Moderator Kai Schmieding mit Katarina Agathos, der Hörspiel-Chefdramaturgin des Bayerischen Rundfunks, u. a. über Schauspiel-Stars am Mikrofon und den Blick in deutsche Abgründe gesprochen.


Die Autorinnen und Autoren

Ina Krauß, Tim Aßmann, Holger Schmidt, Oliver Bendixen, Thies Marsen, Mira Barthelmann, Julian Löwis von Menar, Alf Meier, Christoph Arnowski, Eckhart Querner, Frank Bräutigam, Jana Lange, Paul-Elmar Jöris u. a.

Vorschau

In der regulären Hörspielzeit am 21. Februar 2021 um 17.04 Uhr hören Sie "Nyotaimori" von Sarah Berthiaume:
Als Maudes Urlaub schon wieder zu platzen droht, fesselt ihre Freundin sie aus Wut an den Schreibtischstuhl und öffnet damit ein satirisch-hyperreales Wurmloch, das Maude, ihre Freundin, aber auch Arbeitende in Texas, Japan und Indien kräftig durcheinanderwirbelt. Sollte es doch einen Ausweg aus dem lebenslangen Hamsterrad geben?


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2021
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2021 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 3 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2020: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2020: Januar bis Juni

Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja