Wo fängt die Wand an?

"Wo fängt die Wand an?"

von Madeleine Giese  

Sendung: Sonntag 27.12.2020 17.04 Uhr

Über das Hörspiel

Ein regionales Kunst-Museum im Südwesten Deutschlands, die Kassen sind leer, aber die Säle sollen sich trotzdem mit Besuchern füllen. Da kommt das Angebot von Dr. Adler gerade recht: Sein Unternehmen will den Ankauf eines Gemäldes ermöglichen. Der stellvertretende Direktor des Museums ist begeistert und lädt zum ersten Treffen mit dem Sponsor gleich auch die neue Kulturbürgermeisterin ein.

Doch der gemeinsame Besuch der ständigen Sammlung verläuft überraschend, so hängt statt eines Impressionisten plötzlich ein weißes Bild an der Wand. Madeleine Gieses leicht überdrehte Radio-Komödie unterhält nicht nur, sondern stellt ganz nebenbei ernsthafte Fragen über unseren Umgang mit Kunst.

Über die Autorin

Die Schauspielerin und Autorin Madeleine Giese (Foto: privat )
Die Schauspielerin und Autorin Madeleine Giese

Madeleine Giese, geboren 1960 in Lebach/Saar, studierte Schauspiel und Theaterwissenschaft. Schreibt seit 1987 für Kabarett, Rundfunk und Theater, zudem Kriminalromane, zuletzt "Galgenheck" (2014). Ab 2009 auch Hörspiele (alle SR): u. a. "Der Garten der Kaiserin" (2009) sowie die ARD Radio Tatorte "Kein Feuer so heiß" (2009), "Der lachende Tod" (2012), "Totentanz" (2014), "Aladins Wunderlampe" (2016), "Lange Schatten" (2018) und "Wetterleuchten" (2020).

Produktion

Besetzung:  Markus Hering, Tanja Schleiff, Josef Ostendorf u. a.
Regie: Martin Zylka
Produktion: SR 2017
Länge: 53:38 Min.

Bildergalerie: "Wo fängt die Wand an?"


Vorschau

Am 3. Januar 2021 hören Sie "Spaziergänge eines einsamen Träumers" von Mischa Zickler.
Man stelle sich vor: Jean-Jacques Rousseau lebt noch und wird bei seinen täglichen Spaziergängen durch den Wald von einem aufdringlichen Journalisten verfolgt, dessen Neugierde nicht nur beruflich motiviert scheint. Der alternde Rousseau muss erleben, wie sein bequemes Weltbild durch den jungen Mann in Frage gestellt wird.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2021
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2021 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 3 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2020: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2020: Januar bis Juni

Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja