Die Ermüdeten

Die Ermüdeten

oder: Das Etwas, das wir sind

Von Bernhard Studlar  

Sendung: Sonntag 24.05.2020 17.04 Uhr

Anne Müller aus dem Hörspiel "Die Ermüdeten" (Foto: RBB/Thomas Ernst)
Anne Müller (Foto: RBB/Thomas Ernst)


Autor: Bernhard Studlar
Regie: Anouschka Trocker
Ton: Martin Seelig und Martin Scholz
Produktion: RBB 2020
Länge: ca. 53:45 Min.

Besetzung: Godehard Giese, Florian Lukas, Katharina Marie Schubert, Cathlen Gawlich, Anne Müller u. a.



Bettina Hoppe aus dem Hörspiel "Die Ermüdeten" (Foto: RBB/Thomas Ernst)
Bettina Hoppe (Foto: RBB/Thomas Ernst)

Zum Inhalt

Eine Party. Die Gäste: nicht jung, nicht alt, der Mittelschicht zugehörig, irgendwie funktionstüchtig, in permanenter Selbstfindung und Selbstinszenierung. Sie sind die Kindeskinder der Kriegskinder, die Kinder der Hippies und verspießten Kleinbürger. Als Null-Bock-Generation verpönt, als Generation Golf gebrandmarkt, sind sie jetzt in der Mitte des Lebens angekommen.

In ihrer schönen Biowelt stricken sie an den Lebensentwürfen für die Kinder, pflegen trotz der richtigen Investmentfonds linksliberale Positionen und verlieren sich mit jedem Satz im Ungefähren ihres “Wohlstandsreservats“.

Eine heitermelancholische Bestandsaufnahme eines schütteren Lebensgefühls: Für immer jung, schon steinalt. Prost! Und am Ende noch ein Erinnerungsfoto. Es gibt zwar nichts zu feiern, trotzdem schön, dass ihr alle da seid.


Godehard Giese aus dem Hörspiel "Die Ermüdeten" (Foto: RBB/Thomas Ernst)
Godehard Giese (Foto: RBB/Thomas Ernst)


Über den Autor

Bernhard Studlar, geboren 1972 in Wien, wo er auch lebt. Dramatiker, studierte Theaterwissenschaft, Philosophie, Germanistik und Publizistik an der Universität Wien sowie szenisches Schreiben an der Berliner Hochschule der Künste. Preise u. a.: 2000 Kleist-Förderpreis für junge DramatikerInnen und “Hörspiel des Jahres 2004“ der Stiftung Radio Basel, beide für “A. ist eine andere“ (geschrieben im Autorenduo mit Andreas Sauter).

Das Foto ganz oben zeigt Anoschka Tocker, Katharina-Marie Schubert und Max von Putendorf bei den Aufnahmen zum Hörspiel "Die Ermüdeten" (Foto: RBB/Thomas Ernst).


Vorschau

Am 31. Mai 2020 hören Sie "KL - Gespräch über die Unsterblichkeit" von John von Düffel:
Karl Lagerfeld, gestorben 2019 in Paris, war einer der eigensinnigsten Interviewpartner deutscher Sprache. Mehr als zwei Jahre war Autor John von Düffel KL auf der Spur. Entstanden ist ein fiktives, philosophisches Gespräch über Leben und Tod – treffsicher und geistreich wie der Meister selbst.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2020
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2020 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 4 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2019: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja