Scardanelli - HörspielZeit von Stephan Hermlin

Scardanelli

Stephan Hermlin  

Sendung: Sonntag 15.03.2020 17.04 Uhr

Autor: Stephan Hermlin
Regie: Fritz Göhler
Ton: Hans-Jürgen Wollermann und Edith Konzack
Musik: Ruth Zechlin
Produktion: Rundfunk der DDR 1970
Länge: ca. 59:17 Min.

Besetzung: Winfried Wagner, Hilmar Baumann, Lothar Schellhorn u. a.

Zum Inhalt


Zum 250. Geburtstag von Friedrich Hölderlin

Mit dem Namen "Scardanelli" unterzeichnet der kranke Friedrich Hölderlin ein Gedicht, das er für seinen Besucher Waiblinger schreibt. In zarten Skizzen, in die Zitate aus Dichtungen von Hölderlin und Materialien über ihn montiert werden, beschwört Stephan Hermlin die als wesentlich empfundenen Stationen aus Hölderlins Leben und die menschenferne Existenz des Kranken: so die verständnislose Haltung Goethes, unter dessen Einfluss sich das anfängliche Interesse Schillers abschwächt oder die demütigende Hauslehrerzeit; die Trennung von Suzette Gontard, die beide nicht heil überstehen.

Friedrich Hölderlin (Foto: Pastell von Franz Karl Hiemer, 1792)
Friedrich Hölderlin (Pastell von Franz Karl Hiemer, 1792)

Als gemeinsamer Nenner aller Episoden kristallisiert sich die Zurückweisung heraus, die Hölderlin erfährt, was und wo er auch beginnt. Der späte Erfolg seiner Dichtung erreicht ihn nicht mehr. Ohne erkennbaren Kontakt zu seiner Umwelt verbringt er seine Jahre in der Stube beim Tischlermeister Zimmer.

Über den Autor

Stephan Hermlin, 1915 – 1997, einer der wichtigsten und bekanntesten Schriftsteller der DDR. Lyrik, Erzählungen, Essays, Übersetzungen aus dem Französischen. Kommunist, SED-Mitglied, 1976 Mitinitiator des Protestschreibens gegen die Ausbürgerung Wolf Biermanns. Hermlin war Mitglied der Akademie der Künste sowohl der DDR als auch West-Berlins.

Vorschau

Am 22. März 2020 hören Sie den ARD Radio Tatort "Wetterleuchten" von Madeleine Giese:
Das Saarland als Testgebiet zur Erprobung des bedingungslosen Grundeinkommens?! Die ehemaligen Schulkameraden Karl Daniel und Sebastian Keller sind da völlig unterschiedlicher Meinung. Ob aber einer von ihnen etwas mit dem Mord an einem Obdachlosen zu tun hat? Die Rivalität zwischen den beiden spielt den Kommissaren Paquet und Gentner in die Hände.

Sonntag, 22. März, 17.04 Uhr: HörspielZeit
ARD Radio Tatort: "Wetterleuchten"
Das Saarland als Testgebiet zur Erprobung des bedingungslosen Grundeinkommens?! Die ehemaligen Schulkameraden Karl Daniel und Sebastian Keller sind da völlig unterschiedlicher Meinung. Ob aber einer von ihnen etwas mit dem Mord an einem Obdachlosen zu tun hat? Die Rivalität zwischen den beiden spielt den Kommissaren Paquet und Gentner in die Hände. Der neue ARD Radio Tatort läuft am 22. März in der SR 2-HörspielZeit.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2020
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2020 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 4 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2019: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja