ARD Radio Tatort: Das dunkle Netz.  Nina Brändle (Karoline Eichhorn), Xaver Finkbeiner (Ueli Jäggi), Sieger (Matti Krause) (Foto: SWR/Patricia Neligan)

ARD Radio Tatort: "Das dunkle Netz"

von Katja Röder  

Sendung: Sonntag 16.02.2020 17.04 Uhr

ARD-Audiothek
Der ARD Radio Tatort
Die bundesweit ausgestrahlten ARD Radio Tatorte werden jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt. Der Download ist schon ab Freitag vor der Erstausstrahlung innerhalb des ARD-Verbundes möglich.

Zum Inhalt:

Erneuter Amoklauf in einer Schule. Hat man aus Winnenden nichts gelernt? Doch - und trotzdem konnte die Tat eines Schülers nicht verhindert werden. Xaver Finkbeiner und Nina Brändle vom LKA Stuttgart stehen unter Druck: Was waren die Beweggründe des siebzehnjährigen Tristan? Indizien für Mobbing- oder Rachemotive fehlen. Komisch sei er gewesen, sagen Mitschüler, richtig gemocht habe ihn niemand. Woher er die Waffe hatte, die er schließlich gegen sich selbst richtete, ist ebenso rätselhaft. Die Ermittler stoßen auf das Darknet, jenes weltumspannende Netz, das kaum Spuren hinterlässt. Finden sich dort die Lieferanten und Mitverantwortlichen?

Der Fall nimmt Anleihen bei der deutschen Rechtsgeschichte, in der erstmals der Betreiber eines Darknet-Forums wegen Mittäterschaft verurteilt wurde.

Die Autorin:

Katja Röder, geboren 1975. Auf Philosophie- und Jurastudium folgten eine Schauspielausbildung und Theater- und Filmengagements. Autorin für Theater, Film und Hörspiele, u.a. drei ARD Radio Tatorte in Zusammenarbeit mit Fred Breinersdorfer, allein als Autorin schrieb sie die ARD Radio Tatorte "Grauzone" (2014), "Tod im Sechzehner" (2016) und "Im Königreich Deutschland" (2018), alle für den SWR.

Produktion:

Autorin: Katja Röder
Regie: Alexander Schuhmacher
Ton: Karl-Heinz Runde und Claudia Peycke
Produktion: SWR 2020
Länge: ca. 53:16 Min.
Besetzung: Ueli Jäggi, Karoline Eichhorn, Matti Krause, Lisa Wildmann u. a. 

Das Foto ganz oben zeigt von links nach rechts: Karoline Eichhorn als Nina Brändle, Ueli Jäggi in der Rolle des Xaver Finkbeiner und Matti Krause als Sieger bei den Hörspielaufnahmen (Foto: SWR/Patricia Neligan)


Vorschau

Am 23. Februar hören Sie das Hörspiel "Oberwasser" von Frank Naumann:
Ali und Achmet sind aus dem Maghreb geflohen. Schiffbruch und Rettung im letzten Moment inklusive. Nun sitzen sie in einem deutschen Flüchtlingsheim und warten auf den Tag X: Asyl oder Abschiebung. Ihr großer Tag kommt, als sie einen Jungen aus Togo gegen seine Abschiebung verteidigen.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2020
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2020 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 4 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 2. Halbjahr 2019: Juli bis Dezember

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja