"Die verbotene Welt"

Die verbotene Welt

Frank Naumann  

Sendung: Sonntag 06.10.2019 17.04 Uhr

Udo Kroschwald bei den Aufnahmen zum Hörspiel "Die Verbotene Welt" (Foto: SR/RBB - Hanna Lippmann)
Udo Kroschwald bei den Aufnahmen zum Hörspiel "Die Verbotene Welt"

Autor: Frank Naumann
Regie: Steffen Moratz
Ton: Martin Seelig und Venke Decker
Produktion: SR/RBB 2012
Länge: ca. 54:06 Min.

Besetzung: Oliver Urbanski, Udo Kroschwald, Meike Droste u. a.


Zum Inhalt

Oliver Urbanski und Meike Droste im Hörspiel-Studio (Foto: SR/RBB - Hanna Lippmann)
Oliver Urbanski und Meike Droste im Hörspiel-Studio

"Ich war 1,68, der zweitkleinste der Klasse. Und in Sport der zweitletzte. Ich besaß als einziger kein Moped und bekam Klavierunterricht. Von meiner Mutter." Nicht die besten Voraussetzungen für den Mitte der Siebziger Jahre in einer DDR-Kleinstadt aufwachsenden René, der eigentlich nur das will, was alle Jungs seines Alters wollen: eine Freundin. Um den Mädchen besser zu gefallen, erlernt René autodidaktisch Französisch, die Sprache der Liebe – und "die Sprache eines imperialistischen Kapitalistengebildes".

Frank Naumann erzählt in "Die verbotene Welt" lakonisch und mit situationskomischer Leichtigkeit die Geschichte von René, der wider allen sozialistischen Argwohn Französisch lernt, um sein Glück und seine Freiheit zu finden.


Bei den Aufnahmen zum Hörspiel "Verbotene Welt" (Foto: SR/RBB - Hanna Lippmann)
Bei den Aufnahmen zum Hörspiel "Verbotene Welt"


Über den Autor

Frank Naumann, geb. 1956 in Leipzig, studierte Philosophie in Berlin. Von 1989 bis 1998 lehrte er dort an der Humboldt-Universität Kommunikationspsychologie. Seit 1998 freier Autor. Mehrere Sachbücher über Kommunikation. Hörspiele u. a.: "Absturz der Gladiatoren" (WDR 2009), "FOXp2 – Das Tier spricht" (MDR 2011), "Pfarrer Weltsprech und Doktor Hoffnung" (MDR 2017). "Die verbotene Welt" wurde 2013 als eines von drei Hörspielen zum Hörspielpreis der Kriegsblinden nominiert.

Vorschau

Am 13. Oktober hören Sie "Manitu" von Holger Böhme:
Auf dem Weg nach Radebeul, Lothars Indianerverein spielt dort die Schlacht am Little Big Horn nach, mit ihm als Sitting Bull. Lothar nimmt einen Anhalter mit, der heißt auch Lothar und ist Neuling im selben Indianerverein – aus dem Westen und ein hohes Tier bei der Polizei. Ein Funke – und schon entbrennt ein komödiantischer, ja philosophischer Schlagabtausch…


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja