Annie Ernaux (Foto: Imago Images/Future Image/C. Hardt)

Die Jahre

Annie Ernaux  

Sendung: Sonntag 22.09.2019 17.04 Uhr

Autorin: Annie Ernaux
Übersetzung: aus dem Französischen von Sonja Finck
Bearbeitung und Regie: Luise Voigt
Ton: Thomas Rombach und Melanie Inden
Musik: Björn SC Deigner
Produktion: hr 2018
Länge: ca. 78:47 Min.

Besetzung: Nicole Heesters, Corinna Harfouch, Constanze Becker und Birte Schnöink


Zum Inhalt

Als kollektive Biografie oder auch unpersönliche Biografie wird Annie Ernauxs Erinnerungs-Text "Die Jahre" vielfach beschrieben. Der Rückblick auf das eigene Leben verdichtet sich zu einem soziologischen Blick auf die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts, der sich losgelöst vom französischen Kontext auch auf hiesige Verhältnisse übertragen lässt.

Die Lebensgeschichte der Autorin wird anhand von sehr plastisch erzählten Beispielen zusammengesetzt: Schulhofszenen, Familienzusammenkünfte, Moden, Konsumverhalten, sprachliche Marotten, politische Ereignisse und immer wieder der sich in der Zeit wandelnde Umgang mit Sexualität – ausgehend von ihrer Kindheit im provinziellen Frankreich bis in die heutige Zeit.

In der Hörspiel-Bearbeitung wird das Kollektive von Ernauxs Frauen-Biografie durch den Einsatz vier verschiedener Frauenstimmen intensiviert.

Über die Autorin

Annie Ernaux, geboren 1940 in der Normandie, nach dem Literatur-Studium war sie Lehrerin, inzwischen eine der bedeutendsten Autorinnen Frankreichs. Sie schreibt vor allem autobiographisch über ihre Herkunft aus dem Arbeitermillieu. "Les années" / "Die Jahre" erscheint in Frankreich 2008 (auf Deutsch 2017) und wird dort zum Bestseller und mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Vorschau

Am 29. September hören Sie "Dem (d)eutschen (V)olke oder So klang der Kalte Krieg" von Marianne Weil:
Wie hörte sich die Geschichte der beiden deutschen Staaten in den Anfängen an? Marianne Weil hat klug seziert und unterhaltsam montiert, was bis zum Arbeiteraufstand am 17. Juni 1953 hüben und drüben in den Sendern zu hören war – dem Ostradio und dem Westradio.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja