Logo der Sendung "Hörspielzeit" (Foto: SR)

Die Saline

Fred von Hoerschelmann  

Sendung: Sonntag 04.08.2019 17.04 Uhr

Autor: Fred von Hoerschelmann
Regie: Fritz Schröder-Jahn
Ton: Wilhelm Hagelberg und Hans Urbrock
Produktion: NDR 1958
Länge: ca. 55:29 Min.

Besetzung: Erich Schellow, Ella Büchi, Siegfried Lowitz u. a.

Zum Inhalt

Ein Hochschuldozent für Geologie macht mit seinen Studenten wissenschaftliche Messungen in der Nähe seiner Heimatstadt, wo vor vielen Jahren sein Elternhaus von einem Erdrutsch zerstört wurde. Die Messwerte führen zu einer apokalyptischen Vision: Die Stadt, die ihre Blüte der rigorosen Ausbeutung des Salzbergwerkes unter ihren Fundamenten verdankt, steht nur noch auf einer riesigen unterirdischen Blase aus Salzlake und wird eines Tages mit Mann und Maus die Höllenfahrt in den ausgehöhlten Grund antreten.

Um den Visionär des Schreckens zum Schweigen zu bringen, bietet man ihm abwechselnd Forschungsaufträge in Anatolien oder droht ihm mit Bestrafung und Ausweisung. Schließlich macht man ihm sogar das Angebot, geologischer Chef der Saline zu werden. Der Forscher aber wird allmählich selber unsicher…

Über den Autor

Fred von Hoerschelmann, 1901 in Estland geboren, 1976 in Tübingen gestorben. Studierte Philosophie und Kunstgeschichte in München, lebte bis 1936 in Berlin, im Zweiten Weltkrieg Soldat. Sein Hörspiel-Debüt "Flucht vor der Freiheit" wurde 1932 urgesendet, berühmt machte ihn "Das Schiff Esperanza" (NDR/SDR 1953), das in 20 Sprachen übersetzt wurde. Autor vieler Fernseh- und Hörspiele. Der SR koproduzierte sein letztes Hörspiel "Die blaue Küste" (NDR/BR/SDR/SFB/SR 1970).

Vorschau

Am 11. August hören Sie das Hörspiel des Jahres 2018, das auch den Hörspielpreis der Kriegsblinden 2019 erhielt: "Auf der Suche nach den verlorenen Seelenatomen" von Susann Maria Hempel:
Das Radiostück basiert auf Gesprächen mit einem ehemaligen DDR-Häftling. Als sein ältester Freund stirbt, beginnt der vermeintliche Republikflüchtling, dessen Seele, wie er sagt, im Gefängnis aus ihm "rausgemacht" worden sei, der Autorin von seinem Leben zu erzählen.



Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen