Zeilensprung. Materialien zu einem Trivialroman

Zeilensprung

Materialien zu einem Trivialroman

von Michael Dillinger  

Sendung: Sonntag 23.06.2019 17.04 Uhr

Autor: Michael Dillinger
Regie: Heidrun Nass
Ton: Werner Klein und Annette Matheis
Produktion: SR 1996
Länge: ca. 38:12 Min

Besetzung: Uwe Koschel, Peter Lieck, Alice Hoffmann u. a


Zum Inhalt

"Hörspiel für 23 Stimmen, einen Traktor, eine Schreibmaschine und eine Registrierkasse", so hat Michael Dillinger sein Hörspiel "Zeilensprung" genannt. Der Pfälzer Landwirt Georg Kolb kommt beim Pflügen eines Feldes auf dem Traktor um. Ein merkwürdiges Detail: Neben der Leiche liegt ein Buch mit dem Titel "Herbstfurchen". Das kann kein Zufall sein, schließt messerscharf die Polizei.

"Man nehme eine neue, ungewöhnliche Idee, konstruiere daraus eine spannende und witzige Geschichte, besetze die Sprechrollen professionell und ausdrucksstark und untermale den Text mit Geräuschen und Musik. Fertig ist ein vortreffliches Hörspiel." (Die Rheinpfalz)

Über den Autor

Michael Dillinger, 1950 in Heidelberg geboren, lebt als Autor in Zweibrücken. Zahlreiche Erzählungen, Gedichte, Libretto für Kindermusical sowie Hörspiele (alle SR): "Marthas Schlüssel" (1997), "Das blaue Boot" (1999). Diverse Literatur- und Förderpreise.


Im Anschluss an das Hörspiel hören Sie den Vorbericht von Tilla Fuchs "Man muss das Glück noch in der Katastrophe suchen" (bitte anklicken zum Vorhören) zu unserem Hörspiel am kommenden Sonntag ("Heiliges Land", siehe in der Vorschau unten).


Vorschau

Am 30. Juni hören Sie das Hörspiel "Heiliges Land" von Mohamed Kacimi.
Eine Stadt im Belagerungszustand, angesiedelt im arabischen Raum: Offen bleibt, um welchen Konflikt es geht. Viel wichtiger: Mohamed Kacimis bitter- komisches Stück erzählt die Geschichte der Opfer und Täter, von der Gewaltspirale und dem Ringen um ein Alltagsleben in einem besetzten Land...


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]


Die "HörspielZeit" bietet auf SR 2 KulturRadio jeden Sonntag ein literarisches Erzählhörspiel. Besonderes Gewicht im Programm der Hörspielzeit haben Autoren aus dem französischen Sprachraum, insbesondere aus Frankreich und Québec. Außerdem einmal im Monat: der ARD Radio Tatort.

Kontakt: hoerspiel@sr.de

Redaktion: Anette Kührmeyer

Programmheft (PDF) bereits gesendeter Hörspiele:

HörspielZeit im 1. Halbjahr 2019: Januar bis Juni


Die erweiterte Neuauflage ist da!
Die besten Hörspiele für die Schule

Artikel mit anderen teilen