Logo der Sendung "Hörspielzeit" (Foto: SR)

Die eingebildet Gesunden

oder Vor den Wäldern sterben die Menschen

von Dieter Forte  

Sendung: Sonntag 28.04.2019 17.04 Uhr

Buch: Dieter Forte
Regie: Martin Bopp
Ton: Ernst Frei und Bea Denss
Musik: Harry Strebel
Produktion: DRS/WDR 1985
Länge: ca. 66:15 Min

Besetzung: Christoph Bantzer, Enzo Scanzi, Dorothée Reize u. a.


Zum Inhalt

Er, in den 50ern, weist die besten Verkaufszahlen im ganzen Bereich auf – trotzdem erhält er die Kündigung, weil er häufiger krank war und das nichts Gutes für die Zukunft verspräche, so der Chef. Der hört zwar Geräusche der Klimaanlage, die diese gar nicht produziert, ist aber nie krank.

Der Ex-Verkäufer fährt daraufhin ins Blaue und kommt am Flughafen ins Gespräch mit einem Journalisten, der mit seinem zukünftigen Korrespondenten-Posten hadert und mit einer Frau, deren Mann vor 14 Tagen gestorben ist...

Menschen am Scheideweg zeigt Dieter Fortes Hörspiel vordergründig - hintergründig stellt er unsere gängige Auffassung von Krankheit und Gesundheit in Frage, unseren Selbstoptimierungswahn, der den Körper wie eine Maschine behandelt. Erschütternd hellsichtig, hat dieses Hörspiel nach rund 30 Jahren mehr Gültigkeit denn je.

Über den Autor

Dieter Forte, geboren 1935 in Düsseldorf, gestorben am 22.4.2019 in Basel, wurde weltweit bekannt durch sein 1970 in Basel uraufgeführtes Theaterstück "Martin Luther & Thomas Münzer oder die Einführung der Buchhaltung" (als Hörspiel: SWR/SFB/DRS Basel 1983). In den 1990ern entstand die Romantrilogie "Das Haus auf meinen Schultern". Außerdem schrieb er Drehbücher und Hörspiele. Zahlreiche Auszeichnungen.


Vorschau

Am 5. Mai hören Sie das Hörspiel "Die Maschine steht still" von Edward Morgan Forster.


Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 1. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Januar bis Juni 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 4 MB]


Artikel mit anderen teilen