ARD Radio Tatort „Der Schatz in der Taverne", Regisseur Ulrich Lampen (li.) und Florian Karlheim (re.), der den „Rudi“ spricht. (Foto: BR/Stefanie Ramb)

ARD Radio Tatort: "Der Schatz in der Taverne"

Der neue ARD Radio Tatort

von Robert Hültner  

Sendung: Sonntag 17.03.2019 17.04 Uhr

ARD-Audiothek
Der ARD Radio Tatort
Die bundesweit ausgestrahlten ARD Radio Tatorte werden jeweils für ein Jahr im Internet bereitgestellt. Der Download ist schon nach der ersten Ausstrahlung innerhalb des ARD-Verbundes möglich - also bereits ab sofort!


Im Brucker Rathaus beschwert sich Investor Strasser darüber, dass seine Umbaupläne für ein altes Palais in der Altstadt noch immer nicht genehmigt worden sind. Dass es sich bei dem Altbau um eines der wertvollsten und ältesten Bauwerke der Stadt handelt, will er nicht einsehen.

Neben Stadt und Denkmalschutzamt stemmen sich auch empörte Brucker Bürger gegen das Vorhaben. Als der Investor kurz darauf im Obergeschoss des Gebäudes tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Vlassos, dessen Taverne sich in dem alten Gemäuer befindet - und dessen Existenz vernichtet wäre, wenn sich Strasser mit seinen Plänen durchsetzen würde.

Derweil erinnert sich der Stadtarchivar daran, dass das alte Palais vor vielen Jahren eine legendäre Künstlergruppe beherbergte, deren Werke heute hohe Preise erzielen. Liegt dem Mord doch ein anderes Motiv zugrunde?

ARD Radio Tatort "Der Schatz in der Taverne", Brigitte Hobmeier, die Sprecherin der „Senta“ (Foto: BR/Stefanie Ramb)
Brigitte Hobmeier, die Sprecherin der „Senta“ (Foto: BR/Stefanie Ramb)


ARD Radio Tatort "Der Schatz in der Taverne", Autor Robert Hültner  (Foto: BR/Kreutzer-Schertler)
Robert Hültner (Foto: BR/Kreutzer-Schertler)

Über den Autor

Robert Hültner, geb. 1950 im Chiemgau, arbeitet als Autor, Regisseur, Filmrestaurator. Für seine Kriminalromane erhielt er den Friedrich-Glauser-Preis und zwei Deutsche Krimi-Preise. Autor der ARD Radio Tatorte des BR, u. a. "Die weiße Frau" (2017) und "Rudi muss raus" (2018).

Produktion

Musik: zeitblom
Regie: Ulrich Lampen
Produktion: BR 2019
Länge: ca. 50'29"
Besetzung: Brigitte Hobmeier, Florian Karlheim, Marcus Mittermeier, Manolis Manussakis u. a.


Vorschau

Am Sonntag, 24. März, hören Sie das Hörspiel "Franz und Felice" von Ivan Klima:

"Wenn Du wüsstest, was für Briefe sie mir schreibt! Wenn sie sich bloß keine Hoffnungen macht, die ich nicht erfüllen kann…" sorgt sich Franz Kafka gegenüber seinem Freund Max Brod... Aus Briefen und Zeugnissen hat Ivan Klíma die Beziehung zwischen Kafka und Felice Bauer rekonstruiert.

Download/PDF
Die Hörspielzeit - das 2. Halbjahr 2019
"Großes Kino" für die Ohren: Hier finden Sie eine Liste sämtlicher Hörspiele, die von Juli bis Dezember 2019 auf SR 2 KulturRadio zu hören sind - als pdf-Datei zum herunterladen [ca. 2 MB]