Volker Kutscher - Mitte (Foto: Hörbuch Hamburg)

Volker Kutscher: "Mitte"

Der SR 2-HörbuchTipp in "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

Elisa Teichmann  

Erfolgsautor Volker Kutscher nimmt uns mit in das Berlin der Olympischen Spiele 1936. In einem Briefroman erzählt er die Geschichte des Waisenknaben Fritze Thormann, der im olympischen Dorf Zeuge eines Selbstmordes wird, der sich jedoch bald als Verbrechen entpuppt. Ein spannender, aber auch beklemmender Krimi aus dem Nazideutschland der Vorkriegszeit. Unser HörbuchTipp.

Sendung: Mittwoch 03.08.2022 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Ferienzeit, Krimizeit. Ob am Strand, am Bergsee oder in den eigenen vier Wänden, spannende Entspannung steht hoch im Kurs in der heißen Jahreszeit. Wir empfehlen ein Hörbuch von Volker Kutscher. Er hat, Stichwort „Babylon Berlin“, mit seinem Helden Gereon Rath mittlerweile eine ganze Krimireihe geschaffen.

Das Hörbuch „Mitte“ nimmt uns mit in das Berlin der Olympischen Spiele 1936. In einem Briefroman entwickelt Kutscher die spannungsgeladene Geschichte rund um den 15 Jahre alten Fritze Thormann, der im olympischen Dorf Zeuge eines Selbstmordes wird, der sich aber bald als ein Verbrechen entpuppt. Eine durchaus beklemmende Geschichte aus dem Nazideutschland der Vorkriegszeit, die Leonard Scheicher sehr rollensicher eingelesen hat und unsere Rezensentin Elisa Teichmann trotz oder wegen der Jahreszeit wärmstens empfehlen kann.

Volker Kutscher
"Mitte"

Osterwold Audio
2 CDs, Laufzeit ca. 1 Std. + 28 Minuten, 20,- EURO
ISBN: 978-3-86952-525-9

Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - Das Magazin" vom 03.08.2022 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja