Cover: Vargas - Der Zorn der Einsiedlerin (Foto: Verlag)

Fred Vargas: "Der Zorn der Einsiedlerin"

Der SR 2-HörbuchTipp in "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

Erhard Schmied  

Sendung: Mittwoch 06.07.2022 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Fred Vargas zählt seit langem zu den bekanntesten und bedeutendsten französischen Krimiautorinnen. Ihre Bücher wurden schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und überzeugen durch ausgefallene Geschichten und durch stilistische und psychologische Raffinesse.

Zurzeit macht die 65-Jährige sich auch mit zugespitzten Essays zur Klimapolitik einen Namen. Ihr zuletzt erschienener Roman „Der Zorn der Einsiedlerin“, ein weiteres Mal mit ihrem ebenso eigenartigen wie eigenwilligen Kommissar Adamsberg, liegt schon etwas länger auf Deutsch in einer gekürzten Audiofassung vor. Gelesen hat ihn der 2021 verstorbene Schauspieler Volker Lechtenbrink. Erhard Schmied hat in die Produktion für uns reingehört.


Fred Vargas: "Der Zorn der Einsiedlerin"
Audio [SR 2, Erhard Schmied, 10.07.2022, Länge: 04:33 Min.]
Fred Vargas: "Der Zorn der Einsiedlerin"


Fred Vargas - Der Zorn der Einsiedlerin
Gekürzte Audiofassung
8 CD's, Gesamtlänge: 10 Stunden, 38 Minuten
ISBN: 9783837143089
Herausgeber: Random House Audio

Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - Das Magazin" vom 06.07.2022 und in "Canapé - das entspannte Kulturmagazin" am 10.07.2022 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja