Alina Bronsky: "Barbara stirbt nicht"

Alina Bronsky: "Barbara stirbt nicht"

Der SR 2-HörbuchTipp in "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

Elisa Teichmann  

Über plötzliche Veränderungen im Leben eines alten, misanthropischen Mannes und seine Reaktion darauf schreibt Alina Bronsky in "Barbara stirbt nicht". Wahrhaftig und humorvoll gelesen von Thomas Anzenhofer. Unser HörbuchTipp, vorgestellt von Elisa Teichmann.

Sendung: Mittwoch 27.10.2021 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

"Barbara stirbt nicht" ist Alina Bronskys siebter Roman. 1978 in der Sowjetunion geboren, kam sie in den 1990er Jahren nach Deutschland. Oft geht es in Bronskys Büchern um die Schicksale von Russlanddeutschen und Spätaussiedlern – in "Barbara stirbt nicht" ist die Herkunft allerdings nicht Dreh- und Angelpunkt der Handlung. Es geht vielmehr um ein Ehepaar, das exemplarisch für eine Generation steht.

Walther Schmidt weiß nicht, wie man Kaffee kocht, ein Ei brät oder den Küchenboden wischt. Um all das hat sich in über 50 Ehejahren seine Frau Barbara gekümmert. Doch die steht eines Morgens nicht mehr aus dem Bett auf. Herr Schmidt, der weder richtige Freunde noch ein gutes Verhältnis zu seinen Kindern hat, ist auf sich allein gestellt. Der trotzige Misanthrop muss lernen, andere Menschen um Hilfe zu bitten, sich auf sie einzulassen. Dann treten eines Tages Fernsehkoch Medinski und die geheimnisvolle Lydia in sein Leben…

Schmidts dabei beständig rauen und kaltschnäuzigen Ton trifft Schauspieler Thomas Anzenhofer genau. Mit Humor und Wahrhaftigkeit vermag er es, Herrn Schmidt für uns lebendig werden zu lassen und er schafft es, ihm im Laufe der Geschichte Nuancen hinzuzufügen.

Alina Bronsky
"Barbara stirbt nicht"

Tacheles! Roof Music
1 CD, ca. 359 Min., 20,00 EURO
ISBN: 978-3-86484-703-5


Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - das Magazin" vom 27.10.2021 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja