Alena Schröder: "Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid"

Alena Schröder: "Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid"

Der SR 2-HörbuchTipp in "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

Erhard Schmied  

Alena Schröders mitreißender Debütroman umspannt das Leben von vier Frauen und wird damit auch zu einem Spiegelbild des 20. Jahrhunderts. Hervorragend gelesen von Julia Nachtmann. Unser HörbuchTipp.

Sendung: Mittwoch 28.04.2021 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Alena Schröder lebt in Berlin und ist bislang als Journalistin und Sachbuchautorin in Erscheinung getreten. Nun hat sie ein mitreißendes Romandebüt vorgelegt. "Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid" erzählt von der 27jährigen Hannah, die erfährt, dass ihre Großmutter möglicherweise Erbin eines jüdischen Kunstvermögens ist. Es handelt sich um Gemälde, die damals von den Nationalsozialisten geraubt wurden. Dass es Juden in ihrer Familie gab, davon war allerdings bislang nie die Rede. Und so macht sich die Studentin auf, hinter den Grund für dieses lange gehütete Geheimnis zu kommen.

Ausgehend von Hannahs Urgroßmutter verbindet die Autorin vier weibliche Lebensgeschichten, die mehr sind als individuelle Biographen – sie sind auch ein Spiegelbild des 20. Jahrhunderts.

Gelesen wird der Roman von Schauspielerin Julia Nachtmann. Ihr gelingt es ausgezeichnet, dem stetigen Wechsel der Erzählperspektive zu folgen. Keine leichte Aufgabe, denn jede der Frauenfiguren ist anders und erfordert einen ganz eigenen Ton. Die Sprecherin, die lange Jahre dem Ensemble des Hamburger Schauspielhauses angehört hat, bringt diese charakterlichen Unterschiede hervorragend zum Ausdruck.

Alena Schröder
"Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid"

HörbucHHamburg
2 mp3-CDs, ca. 10 Std. 52 Min., 22,- EURO
ISBN: 978-3-95713-200-0



Ein Thema in der Sendung "Literatur im Gespräch - Das Magazin" vom 28.04.2021 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja