Daphne du Maurier: "Rebecca"

Daphne du Maurier: "Rebecca"

Der SR 2-HörbuchTipp in der Sendung "Literatur im Gespräch - Das Magazin"

von Erhard Schmied  

Sendung: Mittwoch 29.04.2020 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Alfred Hitchcock, der am 29. April 1980 verstorbene "Meister des Suspense“ hat sich bei seiner Arbeit oft literarischer Vorlagen bedient. Die Romane und Kurzgeschichten, die er dazu adaptieren ließ, sind in der Regel aber deutlich weniger bekannt als die späteren Filme.
Schauspieler Jens Wawrczeck, u.a. Sprecher in der mittlerweile legendären Hörspielserie "Die drei ???“, hat es sich interessanterweise zur Aufgabe gemacht, mit seiner Hörbuchreihe "Verfilmt von Alfred Hitchcock“ an diese hinter den Welterfolgen Hitchcocks stehenden Werke zu erinnern. 13 Titel hat er bereits eingelesen, darunter "Vertigo“, "Das Fenster zum Hof“ oder "Die Vögel“ und eben auch den Mystery-Roman "Rebecca“ von Daphne Du Maurier, die übrigens auch die Kurzgeschichte "Die Vögel“ geschrieben hat.

"Rebecca"
von Daphne du Maurier

erschienen bei Edition Audoba 2019
Drei MP3-CDs, ca. 17 Std. 41 Min., 17,99 Euro
ISBN: 978-3-9482-1000-0

Ein Thema u. a. in der Sendung "Literatur im Gespräch" vom 29. April 2020 und in "Canapé" vom 03.05.2020 auf SR 2 KulturRadio.


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "Literatur im Gespräch - Das Magazin" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hoerspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja