Hans Sarkowicz: "Die ungeliebte Demokratie"

Hans Sarkowicz: "Die ungeliebte Demokratie"

Der SR 2-HörbuchTipp in der BücherLese

von Lisa Huth  

Sendung: Mittwoch 27.03.2019 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Seit einigen Jahren wird immer wieder mahnend an die Weimarer Republik erinnert und damit an den ersten demokratischen Staat auf deutschem Boden. Sie wird jedoch meist von ihrem Ende her gesehen: der Machtübernahme Hitlers.

Der hessische Rundfunk wollte seinen Hörerinnen und Hörern die Entwicklung nahe bringen – warum die Weimarer Republik von Anfang an bis zum Ende nahezu ohne begeisterte Demokraten blieb. Ein umfassender Einblick in 14 Jahre deutsche Geschichte mit vielen O-Tönen. Daraus wurde das Hörbuch „Die ungeliebte Demokratie. Die Weimarer Republik zwischen rechts und links“.


erschienen bei DerHörVerlag
Zwei CDs, ca. 164 Minuten Laufzeit
18 Euro

ISBN: 978-3-8445-2880-0


Der HörbuchTipp

Alle 14 Tage mittwochs zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Der SR 2-HörbuchTipp
Die SR 2-Fachredakteure empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "BücherLese" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt:

Cornelia Purkarthofer
Tel: 0681 / 602 - 2161
E-Mail: hörspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen