Irmgard Keun: "Gilgi - eine von uns"

Irmgard Keun: "Gilgi - eine von uns"

Der SR 2-HörbuchTipp in der BücherLese

von Peter König  

Sendung: Mittwoch 20.02.2019 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Mit ihren Romanen wurde Irmgard Keun zum literarischen Star der späten Weimarer Republik. 1931, da war sie gerade mal 26 Jahre alt, erschien "Gilgi - eine von uns“, knapp ein Jahr später dann "Das kunstseidene Mädchen". Beide Werke beeindrucken bis heute durch Keuns lebendigen Stil und ihre lebenshungrigen Heldinnen, beide Romane wurden damals verfilmt, jedoch bereits 1933 verboten.

Erst Ende der 1970er Jahre wurde die Autorin nach langen Jahren des Vergessens wieder entdeckt. Der Saarländische Rundfunk hat nun ihren Roman "Gilgi" als Lesung produziert, kongenial interpretiert von Camilla Renschke: zu hören ab dem 25. Februar in "Fortsetzung folgt...".

Das Hörbuch ist ab dem 28. Februar 2019 im Handel erhältlich.


Irmgard Keun: "Gilgi - eine von uns"
Der AudioVerlag
5 CDs, Laufzeit ca. 6 Stunden und 51 Minuten
20,00 EURO

ISBN: 978-3-7424-0945-4


Der SR 2-HörbuchTipp

Die Hörbuchexperten von SR 2 empfehlen jeden zweiten Mittwoch zwischen 19.15 und 20.00 Uhr in der "BücherLese" und jeden zweiten Sonntag zwischen 13.30 und 17.00 Uhr in "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer
E-Mail an die Redaktion: hörspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen