John Dos Passos: "Manhattan Transfer"

John Dos Passos: "Manhattan Transfer"

Der SR 2-HörbuchTipp in der BücherLese

Von Erhard Schmied  

Sendung: Mittwoch 10.08.2018 zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Der 1925 erschienene Roman „Manhattan Transfer“ ist in die Literaturgeschichte eingegangen. Sein Autor, der Amerikaner John Dos Passos, versuchte etwas in dieser Form bislang nie Dagewesenes: das Abbild einer Großstadt als vielstimmiges und multiperspektivisches Gebilde.

Neben Döblins "Berlin Alexanderplatz" zählt "Manhattan Transfer" bis heute zu den Klassikern des Genres. Knapp 90 Jahre nach der ersten deutschen Übersetzung hat Dirk van Gunsteren im letzten Jahr eine neue, zeitgemäße Übertragung geschaffen und zwar wegen eines Hörspiels! Seine Neuübersetzung war die Grundlage für die Hörspielfassung des SWR, die den Roman und damit das New York aus der Zeit um den ersten Weltkrieg herum zum Klingen bringt.


erschienen bei HörbucHHamburg
Sechs CDs, ca. 340 Minuten
20,00 Euro

ISBN: 978-3-9571-3027-3


Der HörbuchTipp

Alle 14 Tage mittwochs zwischen 19.15 und 20.00 Uhr

Der SR 2-HörbuchTipp
Die SR 2-Fachredakteure empfehlen jeden zweiten Mittwoch und Sonntag als Bestandteil der Sendungen "BücherLese" und "Canapé" ein Hörbuch aus den Bereichen Hörspiel, Literatur oder Feature.

Redaktion: Pia Frede
Verantwortlich: Anette Kührmeyer

Kontakt:

Cornelia Purkarthofer
Tel: 0681 / 602 - 2161
E-Mail: hörspiel@sr.de

Artikel mit anderen teilen