Der Gesellschaftsabend Nr. 275

Gesellschaftsabend Nr. 275 in Gesellschaft!

Gastgeber: Alfons  

Am Samstag, 26. September, hat Alfons seine Gäste Anna Mateur, Lisa Eckhart und Florian Hacke im Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg empfangen. Hier gibt's die Sendung zum Nachhören!

Sendung: Samstag 26.09.2020 20.04 bis ca. 22.00 Uhr


Mit Alfons auf der Bühne standen:

Florian Hacke, der Newcomer, konnte seine Bühnenpräsenz und inhaltliche Intelligenz im Saarland zuletzt bei der St. Ingberter Pfanne 2019 unter Beweis stellen, die er dann auch gewonnen hat. Der Präsenz von Lisa Eckhart, bekanntermaßen überaus hintersinnig und provokant, kann sich ohnehin kaum jemand entziehen und Anna Mateur ist musikalisch und in ihren Texten immer wieder überwältigend.


ANNA MATEUR

Annamateur  (Foto: David Campesino/Pressefoto )

Sie tanzt. Sie singt. Sie spontant. Mit sagenhaftem Stimmvolumen und ihrem abgrundkomischen, oft absurden Witz. Expect the unexpected. Das ist Anna Mateur! Seit 2003 tourt die Dresdnerin als Sängerin, Texterin, Schauspielerin und Zeichnerin mit ihrer Formation "Anna Mateur and the Beuys" im deutschsprachigen Raum. Preisgekrönt u. a. mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2008, dem Salzburger Stier 2009, dem Bayerischen Kabarettpreis 2010 oder dem Deutschen Kabarettpreis (Sonderpreis) 2018. Ihre Leidenschaft gilt Systemen zwischen Ordnung und Chaos. Kein Wunder also, dass ihr aktuelles Programm "Kaoshüter" heißt. Darin enttarnt sie nicht nur das Groteske der Normalität, das Monströse des Mittelmaßes, sondern auch den Zusammenhang von Komfort und Konformismus…
(Homepage: www.anna-mateur.de)


LISA ECKHART

Ihre Worte sind messerscharf, ihre Gedankenspiele explosiv. Wenn Lisa Eckhart mit rabenschwarzem Humor über ihr Publikum fegt, hinterlässt sie oftmals nicht nur verbrannte Erde, sondern auch rauchende Köpfe. 1992 im österreichischen Leoben geboren, zog es sie nach ihrer Schulzeit in Graz nach Wien, Paris, London und Berlin. Während ihres Studiums entdeckte sie den Poetry Slam für sich, avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Star der Szene und eroberte nachfolgend auch das Kabarett. Zuletzt ausgezeichnet mit dem Salzburger Stier 2019. In ihrem aktuellen Programm "Die Vorteile des Lasters" fragt sie u. a.: Wie widersetzt man sich der Spaßgesellschaft, ohne den eigenen Spaß einzubüßen? Wie empört man seine Umwelt, ohne als Künstler verleumdet zu werden? Wie verweigert man sich dem Konsumerismus, ohne auf irgendetwas zu verzichten?
(Homepage: www.lisaeckhart.com)

Was darf Kabarett heute noch?
Über Lisa Eckhart und die "Cancel Culture" 2020
Ist es in Ordnung, Menschen auszugrenzen, weil sie nicht immer im "politisch korrekten" Strom mitschwimmen? Diese Frage stellte sich zuletzt im Fall der Kabarettistin Lisa Eckhart. SR-Reporter Chris Ignatzi wollte am Rand der "St. Ingberter Pfanne" von Profis und Festivalbesuchern wissen, was sie von so einer "Cancel Culture" halten.


FLORIAN HACKE

Sankt Ingberter Pfanne 2019: Florian Hacke (Foto: Pressefoto/Henrich Robke)

"Elternzeit? - Also bist du arbeitslos! Und was machst du jetzt den ganzen Tag? Wer verdient denn jetzt das Geld?" Als zweifacher Papa in Elternzeit musste sich der Schauspieler Florian Hacke viele Fragen gefallen lassen. In "Hasenkind du stinkst", seinem ersten Solo-Programm als Stand Up Comedian, schlägt Hacke, das Nordlicht aus Kiel, zurück. Hinreißend komisch und tiefsinnig erzählt er von Eltern, Altern, Vorurteilen und der ewig drohenden Rosa-Hellblau-Falle. Und wenn mal wieder jemand wissen will, warum der Junge kein blau trägt oder warum die Tochter so viele Fragen stellt, dreht Florian Hacke auf, spielt mit den Klischees des allgegenwärtigen Alltags-Sexismus und hält sich und uns den Spiegel vor. Florian Hacke ist einer der Preisträger der "St. Ingberter Pfanne" 2019.
(Homepage: www.florianhacke.de)


Die nächsten Termine:

Nr. 276           24. Oktober 2020

Nr. 277           21. November 2020


Noch besser hören bei SR-Veranstaltungen!

Besucherinnen und Besucher von SR-Konzerten und –Veranstaltungen auf dem Halberg können jetzt eine Induktionsschleife nutzen. Wort wie Musik lassen sich dadurch störungsfrei und in guter Qualität empfangen. Erste Besucherinnen und Besucher mit einem Hörgerät waren bei einem SR 3-Konzert von der Qualität und der Verständlichkeit begeistert.

Der SR hat nun nach dem Konferenzgebäude auch den Großen Sendesaal und das Studio Eins mit dieser Technik ausgestattet. Sowohl in Studio Eins als auch im Großen Sendesaal sind die mit der Induktionsschleife versorgten Sitzreihen gekennzeichnet bzw. die Sitzplätze können im Kartenverkauf entsprechend ausgewiesen werden.

Besucher/innen mit Hörgeräten, die sich innerhalb der Induktionsschleife befinden, können ihre Hörgeräte auf die Betriebsart T oder MT einstellen, um die Audiosignale zu hören.


Der Gastgeber: Alfons

der französische Kult-Reporter ALFONS  (Foto: SR)
der französische Kult-Reporter ALFONS

Alfons ist Kabarettist, melancholischer Komiker, Spezialist für seltsame Fragestellungen und zugleich Gastgeber beim SR-Gesellschaftsabend! Mit Charme und Verve präsentiert Alfons im großen Sendesaal auf dem Halberg seine Gäste und stellt ihnen die ein oder andere naiv-verfängliche Frage. Aber es ist ja nicht so, als hätte Alfons sonst nichts zu sagen: Sein deutsch-französischer Blick aufs Weltgeschehen ist einzigartig in der deutschen Kabarettszene und führt immer wieder zu verblüffenden Einsichten.

Hier geht's zur Homepage von Alfons.


Der SR-Gesellschaftsabend

Sechs mal im Jahr am Samstag Abend ab 20.04 Uhr
auf SR 2 KulturRadio - in der Regel live vom Saarbrücker Halberg!

Veranstaltungsbeginn: 20.00 Uhr
Einlass: 19.45 Uhr


Lust auf mehr Kabarett?

Noch mehr Kabarett gibt's auf SR 2 KulturRadio am späten Samstag Nachmittag in der "KabarettZeit" und zum Wochenende in "Brunners Welt".


Rückblick: Die Anfänge des "Gesellschaftsabends"

Am 20. Oktober 1973 präsentierte Hanns Dieter Hüsch den allerersten SR-Gesellschaftsabend. Hier können Sie den knapp zweistündigen Auftakt der legendären Sendereihe aus unserem Archiv kostenlos online hören. [Länge ca. 1:45:37 h].


Kontakt

Verantwortliche Redakteurin:
Anette Kührmeyer

Redaktion: Pia Frede, Heike Geis 

Fon: 0681 / 602-2361
E-Mail: gesellschaftsabend@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Ihre Meinung

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja