Buchcover: Peter Neumann - Die neue Weltunordnung (Foto: Rowohlt)

Peter R. Neumann: "Die neue Weltunordnung"

Fragen an den Autor  

Sendung: Sonntag 09.10.2022 9.04 bis 10.00 Uhr

Der russische Angriffskrieg in der Ukraine - das außenpolitische Debakel in Afghanistan für die USA und Rivale China, der zur Supermacht aufsteigt - der Autor sieht den Westen in einer “nie dagewesenen Krise”. Alle Hoffnungen darauf, dass sich eine demokratische Marktwirtschaft nach dem Kalten Krieg durchsetzen würde, sind dahin. Neumann sieht eine “neue Weltunordnung” anstelle einer erhofften liberalen Weltordnung - spätestens seit 9/11 und dem amerikanischen War on Terror, der eine ganze Weltregion destabilisierte. Im Buch analysiert er die Lage des Westens, zeichnet das ganz große Bild - er will aber auch Inspiration geben und Auswege aufzeigen. “Ein schonungsloser Blick auf die aktuelle Lage des Westens, der sich auf fatale Weise selbst überschätzt hat” (Neumann).

Peter R. Neumann, geboren 1974 in Würzburg, ist Professor für Sicherheitsstudien am King’s College London und leitete dort lange das International Centre for the Study of Radicalisation (ICSR). Als international gefragter Experte war Neumann 2014 Berater der USA bei den Vereinten Nationen, 2017 Sonderbeauftragter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE). Daneben schreibt er u.a. für den «Spiegel» und die «New York Times». Sein Buch «Die neuen Dschihadisten» wurde zum Bestseller.


Kai Schmieding hat sich vorab mit ihm unterhalten.

Peter R. Neumann: Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört
Audio [SR 2, (c) SR, 06.10.2022, Länge: 05:46 Min.]
Peter R. Neumann: Die neue Weltunordnung. Wie sich der Westen selbst zerstört
Der russische Angriffskrieg in der Ukraine, das Debakel in Afghanistan für die USA und Rivale China, der zur Supermacht aufsteigt - der Autor sieht den Westen in einer “nie dagewesenen Krise. Er benennt Fehler, nennt aber auch Auswege.


Rückblick

2. Oktober: Klaus Scherer mit "Kugel ins Hirn"


Vorschau:

16. Oktober: Musa Deli mit "Zusammenwachsen"

23. Oktober: Dr. Jürgen Bludau mit "Alt werden ist ein Vergnügen"

30. Oktober: Christoph Biermann mit "Um jeden Preis"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja