Matthias Politycki - Mein Abschied von Deutschland (Foto: Hoffmann & Campe)

Matthias Politycky: Mein Abschied von Deutschland

Wovon ich rede, wenn ich von Freiheit rede

Fragen an den Autor  

Sendung: Sonntag 01.05.2022 9.04 bis 10.00 Uhr

Was bedeutet Freiheit? Die Abwesenheit von Corona-Regeln? Ohne Maske im Aldi? Oder niedrigere Steuersätze? Oder ganz grundsätzlich: So leben und sprechen zu dürfen, wie man mag, ohne dafür bestraft zu werden?

Jeder findet wohl auf diese Frage seine eigene Antwort. Der Autor, der sich selbst als "klassischen Linken" sieht, plädiert für eine (annähernd) unbegrenzte Freiheit der Meinung, "der Phantasie und der Literatur". Die sieht er jedoch bedroht, und er argumentiert gegen eine Instrumentalisierung der über Jahrhunderte gewachsenen Sprache - für ideologische Zwecke.

Letzteres ist dann auch einer der Hauptgründe für seinen "Abschied von Deutschland": Im Frühjahr 2021 hatte Politicky genug vom "deutschen Debattensumpf" und zog nach Wien. Im Buch reflektiert er über die Gründe für diesen Abschied, über den Stellenwert von Streitkultur in unserem Land und über ihre Bedrohung durch "Restriktionen einer grassierenden Gegenaufklärung".

Moderation: Jochen Marmit


Matthias Politycky: Mein Abschied von Deutschland
Podcast [SR 2, Jochen Marmit, 01.05.2022, Länge: 55:54 Min.]
Matthias Politycky: Mein Abschied von Deutschland


Rückblick

Die Sendung vom 24. April 2022
Christopher Nehring: Geheimdienstmorde
120 Morde durch Geheimdienste hat Christopher Nehring für die letzten rund 80 Jahre rekonstruiert. Sein Buch über die tödlichen Praktiken der Geheimdienste stellte er am 24. April in "Fragen an den Autor" vor. Zum Podcast.


Vorschau:

8. Mai: Alexander Görlach mit "Alarmstufe Rot. Wie Chinas Außenpolitik im Pazifik in einen globalen Krieg führt"

15. Mai: Frederik Obermaier mit "Schweizer Geheimnisse"

22. Mai: Ruth Grützbauch mit "Per Lastenrad durch die Galaxis"

29. Mai: Tillmann Bendikowski mit "Hitlerwetter. Das ganz normale Leben in der Diktatur: Deutschland und das “Dritte Reich” 1938/39"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja