Buch-Cover: Matthias Pöhlmann „Rechte Esoterik“ (Foto: HERDER)

Matthias Pöhlmann: "Rechte Esoterik"

Fragen an den Autor

 

Sendung: Sonntag 20.02.2022 9.04 bis 10.00 Uhr

Sie sind auf den "Querdenken"-Demonstrationen zu finden und überfluten mit ihren Botschaften die sozialen Netzwerke. Sie haben ihre eigenen Kirchen, ihre eigenen Bauernhöfe und ihre eigene "Germanische Neue Medizin". Von der Anastasia-Bewegung bis zu QAnon: Rechte Esoteriker gewinnen immer mehr Zulauf. Nicht nur in Deutschland.

Der Weltanschauungsexperte Matthias Pöhlmann, ein exzellenter Kenner der Szene, nennt die historischen Wurzeln und zeigt: Was auf den ersten Blick als harmlose Spinnerei erscheint, birgt immensen gesellschaftlichen Sprengstoff (Verlagstext).

Moderation: Jochen Marmit


Matthias Pöhlmann über "Superspreader von Verschwörungstheorien"
Audio [SR 2, Jochen Marmit / Matthias Pöhlmann, 18.02.2022, Länge: 05:29 Min.]
Matthias Pöhlmann über "Superspreader von Verschwörungstheorien"
Die Ziele und Weltanschauungen so genannter "rechter Esoteriker" sind nach Meinung des Münchener Weltanschauungsexperten Matthias Pöhlmann keineswegs harmlos. "Nicht jeder Esoteriker ist automatisch rechts, aber mir fällt auf, dass es eben durch die letzten Monate doch zu einer ziemlichen Mischung gekommen ist", sagte Pöhlmann im Vorab-Gespräch mit SR-Moderator Jochen Marmit.


Rückblick

Die Sendung vom 13. Februar 2022
Evke Rulffes: Die Erfindung der Hausfrau
Das Rollenbild der Hausfrau existiert auch heute noch in der Gesellschaft und führt zur Doppelbelastung von Frauen in Haushalt und Beruf. Was sich ändern muss, erklärte Evke Rulffes am 13. Februar in "Fragen an die Autorin". Zum Podcast.


Vorschau:

27. Februar: Florian Schroeder mit "Schluss mit der Meinungsfreiheit! Für mehr Hirn und weniger Hysterie"

6. März: Rüdiger Maas mit "Generation lebensunfähig"

13. März: Kurt Kotrschal mit "Der Wolf und wir"

20. März: Ingo Froböse mit "Der Stoffwechsel-Kompass"

27. März: Ronen Steinke mit "Vor dem Gesetz sind nicht alle gleich"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja