Buchcover: Georg Cremer - Sozial ist, was stark macht (Foto: Herder)

Georg Cremer: Sozial ist, was stark macht

Fragen an den Autor

 

Sendung: Sonntag 12.09.2021 9.04 bis 10.00 Uhr

Umverteilung - so lautet noch immer ein linkes Mantra, wenn es darum geht, den Sozialstaat gerechter zu gestalten und etwas gegen die Spaltung in Arm und Reich zu tun. Der Autor, ehemaliger Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes, meint jedoch: Geld allein kann Gerechtigkeit nicht erzwingen.

Er plädiert für eine Politik "der Befähigung", und er meint damit vor allem aktive Teilhabe dadurch, dass Bürger ihre Potenziale entfalten können. Oder, wie es Cremer auf den Punkt bringt: "Selbstsorge und Autonomie, ohne die Fürsorge zu vernachlässigen". Dadurch werde auch der Sozialstaat kräftiger und widerstandsfähiger.

Letztlich, so Cremer, ermögliche die Politik der Befähigung "einen Mittelweg zwischen dem illusionären Wunsch nach völlig anderen Verhältnissen und der resignativen Kapitulation vor verfestigter sozialer Ungleichheit".

Georg Cremer war von 2000 bis 2017 Generalsekretär des Deutschen Caritasverbandes. Zuvor war er viele Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit tätig. Cremer studierte Ökonomie und Pädagogik und ist apl. Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg.

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

Die Sendung vom 5. September 2021
David Gutensohn: Pflege in der Krise
Klatschen war gestern - nun wird es Zeit die Krise des Pflegesystems ganz praktisch anzugehen. David Gutensohn hat zusammengetragen, was erforderlich ist, für eine menschliche Pflege auch in den kommenden Jahren. Am Sonntag, 5. September, war er zu Gast in "Fragen an den Autor".


Vorschau:

19. September: Claudia Traidl-Hoffmann mit "Überhitzt. Die Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit"

26. September: Peter Wohlleben mit "Der lange Atem der Bäume. Wie Bäume lernen, mit dem Klimawandel umzugehen - und warum der Wald uns retten wird, wenn wir es zulassen"

3. Oktober: Peter Zudeick mit "Verbrandt, verkohlt und ausgemerkelt - vom Ende deutscher Kanzlerschaften"

10. Oktober: Gerd Gigerenzer mit "Klick - wie wir in einer digitalen Welt die Kontrolle behalten und die richtigen Entscheidungen treffen"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja