Thomas Staubhaar - Grundeinkommen jetzt (Foto: KZZ Libro)

Thomas Straubhaar: Grundeinkommen jetzt!

Fragen an den Autor

 

Sendung: Sonntag 29.08.2021 9.04 bis 10.00 Uhr

Zurück in die Normalität nach Corona - das ist der Herzenswunsch vieler Menschen - andere sagen: Wir haben jetzt die Chance, grundlegende Dinge zu verändern. Dabei will der Autor keinesfalls Kapitalismus oder Marktwirtschaft abschaffen - er will nur einige Aspekte neu denken: Die Idee eines Grundeinkommens, die ja schon seit Jahrzehnten diskutiert wird, erscheint ihm gerade heute als richtiger Ansatz, es sei "mehr als eine utopische Reaktion auf die dystopischen Erfahrungen der Corona-Pandemie".

Prof. Thomas Straubhaar über Grundeinkommen
Podcast [SR 2, Thomas Bimesdörfer, 29.08.2021, Länge: 55:57 Min.]
Prof. Thomas Straubhaar über Grundeinkommen

Würde ein solches Einkommen, das jedem zusteht, wirklich für mehr Kreativität, für mehr Entfaltung und letztlich sogar für mehr Wachstum sorgen? Oder macht die "soziale Hängematte" den Menschen träge und überfordert ihn am Ende gar?

Der renommierte Volkswirtschaftsprofessor meint: "Das Grundeinkommen liefert ein neu ausbalanciertes Zusammenspiel von individueller Entscheidungsfreiheit und der Notwendigkeit, sich als Solidargemeinschaft gegen systemische Grossrisiken zu versichern. Perfekt ist das nicht, aber besser als jede Alternative, wenn es um eine Anpassung des Sozialstaats an disruptive Zeiten geht. Wer will, kann". Kann so eine neue Arbeitsteilung zwischen Markt und Staat aussehen?

Moderation: Thomas Bimesdörfer


Rückblick:

Die Sendung vom 22. August 2021
Ulrike Folkerts: Ich muss raus
Ulrike Folkerts, bekannt und beliebt wegen ihrer Rolle als Tatort-Kommissarin Lena Odenthal, hat ihre Autobiographie vorgelegt. Ein Aufruf, mutig den eigenen Weg zu gehen und Schubladen zu meiden. Am Sonntag, 15. August, war sie zu Gast in "Fragen an die Autorin". Zum Podcast.


Vorschau:

5. September: David Gutensohn mit "Pflege in der Krise. Applaus ist nicht genug"

12. September: Georg Cremer mit "Sozial ist, was stark macht. Warum Deutschland eine Politik der Befähigung braucht und was sie leistet"

19. September: Claudia Traidl-Hoffmann mit "Überhitzt. Die Folgen des Klimawandels für unsere Gesundheit"

26. September: Peter Wohlleben mit "Der lange Atem der Bäume. Wie Bäume lernen, mit dem Klimawandel umzugehen - und warum der Wald uns retten wird, wenn wir es zulassen"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja