Hamed Abdel-Samad – Aus Liebe zu Deutschland (Foto: dtv)

Hamed Abdel-Samad: Aus Liebe zu Deutschland

Fragen an den Autor

 

Sendung: Sonntag 06.12.2020 9.04 bis 10.00 Uhr

Nicht erst seit den islamistischen Anschlägen, die uns in den letzten Wochen erschüttert haben, und auch nicht erst seit der neuerlichen Diskussion um die Mohammed-Karikaturen stellen wir uns die Frage, was Meinungsfreiheit und Meinungsvielfalt heute bedeuten - bzw. wessen Freiheit wir eigentlich wie gewichten und wie verteidigen: Diejenige des Sensiblen, nicht beleidigt und verletzt zu werden? Diejenige des Künstlers, der frei arbeiten will? Diejenige des Gläubigen, der seine Religion leben will? Diejenige des Kritikers, der Missstände aufzeigen will?

Der Publizist und Autor Hamed Abdel-Samad, der in Ägypten aufgewachsen ist und die in Deutschland und Europa gelebte Meinungsvielfalt und Liberalität als sehr hohes Gut einschätzt, beobachtet eine “toxische Tendenz des öffentlichen Klimas”.

Laufen wir gerade Gefahr, die freie, streitbare Diskursethik, Grundlage jeder demokratischen Auseinandersetzung, gegen eine engstirnige und antiaufklärerische “Gesinnungsethik” (Abdel-Samad) einzutauschen? “Unsere Demokratie und unsere freie Gesellschaft sind in Gefahr. Wir müssen sie verteidigen”, sagt er. Es sei an der Zeit, sich dieser Werte bewusst zu werden und dafür einzustehen.

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

Fragen an den Autor vom 29. November 2020
Alexander Kékulé: Der Corona-Kompass
Wie können wir mit Corona umgehen, ohne in Schockstarre zu verfallen? Der Virologe Alexander Kékulé setzt auf Aufklärung und Anpassung an die veränderte Situation. Mehr zum aktuellen Stand der Pandemie hörten Sie am 29. November in "Fragen an den Autor".


Vorschau:

13. Dezember: Stephan Thurner mit "Die Zerbrechlichkeit der Welt"

20. Dezember: Werner Bartens mit "Lob der langen Liebe"

27. Dezember: Markus Rex mit "Eingefroren am Nordpol"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja