Buchcover: Das Landleben (Foto: Pressefoto/Verlag)

Werner Bätzing: Landleben

Geschichte und Zukunft einer gefährdeten Lebensform

 

Sendung: Sonntag 26.04.2020 9.04 bis 10.00 Uhr

Wer das "Landleben" wirklich verstehen will, muss Landwirtschaft, bäuerliche Kulturlandschaften, Dorfleben, Traditionen kennen, sowie die engen Verflechtungen zwischen alldem.

Der bekannte Geograph und Alpenforscher Werner Bätzing entwirft hier erstmals ein umfassendes Bild des Landlebens von der Entstehung der Landwirtschaft vor 12.000 Jahren über die Veränderungen in Altertum, Mittelalter und Neuzeit bis zur heutigen Situation. Werner Bätzings neues Buch untersucht, was Landleben eigentlich bedeutet, wodurch es sich vom Leben in der Stadt unterscheidet und warum es auch in der heutigen globalisierten Welt eine Zukunft haben muss.

Da das Land stets in einem engen Austausch mit der Stadt stand und steht, muss man auch begreifen, warum sich Städte entwickeln und welche Auswirkungen die Industrielle Revolution, die Entdeckung des Landes als "Idylle", der wirtschaftliche und demographische Wandel und die Entstehung der Konsumgesellschaft auf das Landleben haben.

Damit das Land ein zur Stadt gleichwertiger Lebens- und Wirtschaftsraum sein kann, ohne schleichend zu verstädtern oder permanent Einwohner zu verlieren, entwickelt Bätzing am Schluss fünf Leitideen für seine Aufwertung. Seine breit angelegte, historisch fundierte Darstellung steht quer zu den üblichen Sichtweisen und lässt das Landleben in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Moderation: Jochen Marmit


Rückblick:

Fragen an die Autorin vom 19. April
Yvonne Hofstetter: Der unsichtbare Krieg
Der Kampf um die Vorherrschaft und die Durchsetzung politischer Ziele findet immer öfter digital statt. Sensible Daten werden ausspioniert, Infrastruktur sabotiert. Wie es um unsere Sicherheit steht, erklärt die KI-Expertin Yvonne Hofstetter am Sonntag in "Fragen an die Autorin".


Vorschau:

3. Mai: Maja Göpel mit "Unsere Welt neu denken"

10. Mai: Daniele Ganser mit "Imperium USA - Die skrupellose Weltmacht"

17. Mai: Wolfram Elsner mit "Das chinesische Jahrhundert"

24. Mai: Natalie Grams mit "Was wirklich wirkt. Kompass durch die Welt der sanften Medizin"

31. Mai: Urban Wiesing mit "Heilswissenschaft"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja