M. Friedrich, M. Weik - Der größte Crash aller Zeiten (Foto: Eichborn Verlag)

Marc Friedrich und Matthias Weik: Der größte Crash aller Zeiten

Wirtschaft, Politik, Gesellschaft - Wie Sie jetzt noch Ihr Geld schützen können

 

Sendung: Sonntag 19.01.2020 9.04 bis 10.00 Uhr

Die Finanzkrise 2008 erschütterte die Grundfesten unseres Finanzsystems. Die monetären, die sozialen und die politischen Auswirkungen spüren wir bis heute. Die beispiellosen Rettungsorgien von EZB & Co. sowie ein historisch einmaliges Notenbankexperiment dauerhafter Nullzinsen enteignen Sparer, Kleinanleger und Versicherungsnehmer.

Eine gigantische Steuer- und Abgabenlast raubt der Mittelschicht jeden finanziellen Spielraum. Parallel wird neuerdings noch über Enteignungen nachgedacht - und diese werden kommen.

Den Volksparteien läuft das Volk davon, und die Politik verharrt im Stillstand. Seit 2008 ist ein historischer Vertrauensverlust in die Finanzwelt, in die Politik, in die Medien und in das bestehende Geldsystem zu verzeichnen. Die Kluft zwischen Arm und Reich wird kontinuierlich größer und sorgt für sozialen Sprengstoff.

Wir stehen vor einer einmaligen Zeitenwende mit heftigsten Verwerfungen. Es ist nicht fünf vor, sondern zehn nach zwölf. Das Zeitfenster zum Handeln wird immer kleiner. Werden Sie aktiv! Was uns alle erwartet und wie Sie sich und Ihr Geld absichern können, das erfahren Sie im neuesten und bislang wichtigsten Buch der Bestsellerautoren, Finanzexperten und Querdenker Marc Friedrich und Matthias Weik.

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

12. Januar 2020: Hanns-Christian Gunga
Am Tag zu heiß und nachts zu hell
Klimawandel, aber auch geänderte Gewohnheiten, machen unserem Organismus ganz schön zu schaffen. Was Sommerhitze, künstliches Licht und Extremsport mit unserem Körper tun, hören Sie im Podcast zur Sendung vom 12. Januar 2020.


Vorschau:

26. Januar: Susanne Foitzik mit "Weltmacht auf sechs Beinen"

2. Februar: Christoph Butterwegge mit "Die zerrissene Republik"

16. Februar: Madelaine Böhme mit "Wie wir Menschen wurden"

23. Februar: Berhard Pörksen mit "Die Kunst des Miteinander-Redens"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja