Albrecht Müller - Glaube wenig Hinterfrage alles Denke selbst (Foto: Westend Verlag)

Albrecht Müller: Glaube wenig, hinterfrage alles, denke selbst

Wie man Manipulationen durchschaut

 

Sendung: Sonntag 29.12.2019 9.04 bis 10.00 Uhr


Demokratie klingt schön. Tatsächlich wird sie täglich ausgehöhlt. Wir alle werden ständig bedrängt zu denken, was andere uns vorsagen. Auch das Jahr 2019, das nun zu Ende geht, hat gezeigt: Die meisten politischen Entscheidungen werden unter dem Einfluss massiver Propaganda getroffen.

Dieses Buch will dabei helfen, sich aus dem Gestrüpp der Manipulationen zu befreien. Albrecht Müller beschreibt gängige Methoden der Manipulation sowie Fälle gelungener oder versuchter Meinungsmache und analysiert die dahintersteckenden Strategien.

Er sagt: Es ist an der Zeit, skeptischer zu werden, nur noch wenig zu glauben und alles zu hinterfragen. Es ist Zeit, wieder selbst zu denken. Albrecht Müller, 1938 in Heidelberg geboren, ist Diplom-Volkswirt, Bestsellerautor und Publizist. Er ist Herausgeber der NachDenkSeiten. Müller leitete Willy Brandts Wahlkampf 1972.

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

Die Sendung vom 22. Dezember 2019
Johan Schloemann: I have a dream. Die Kunst der freien Rede
Elegant und spontan formulieren zu können, ist eine Kunst, die wohl jeder gern beherrschen würde. Johan Schloemann stellte am 22. Dezember exzellente Redner vor: von Homer bis zur Gegenwart. Jetzt auch im Podcast!


Vorschau:

5. Januar: Christian Pfeiffer mit "Gegen die Gewalt. Warum Liebe und Gerechtigkeit unsere besten Waffen sind"

12. Januar: Hanns-Christian Gunga mit "Am Tag zu heiß und nachts zu hell"

19. Januar: Marc Friedrich und Matthias Weik mit "Der größte Crash aller Zeiten"

26. Januar: Susanne Foitzik mit "Weltmacht auf sechs Beinen"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja