Buchcover: Jürgen Kaube - Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?  (Foto: rowohlt Berlin)

Jürgen Kaube: Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?

Sendung im Rahmen der ARD-Themenwoche "Bildung"

rowohlt Berlin  

Sendung: Sonntag 10.11.2019 9.04 bis 10.00 Uhr

Sachbücher, die auf alarmistische Art und Weise angebliche Bildungskatastrophen und den Untergang des Abendlandes beschwören, gibt es zur Genüge. Jürgen Kaube, Herausgeber und Bildungsexperte der FAZ, schlägt einen ganz anderen Ton an.

Er dramatisiert nicht, er analysiert kühl. Seine Grundthese: Die Schule, wie sie jetzt ist, ist eine Fehlkonstruktion. Sie bringt den Kindern oft nur bei, was diese weder brauchen noch verstehen - und zuverlässig fast komplett wieder vergessen. Schlimmer noch: Die Schule reagiert dabei viel zu stark auf immer neue Anforderungen, die von außen an sie gestellt werden.

Kinder sollen denken lernen

Die Digitalisierung der Klassenzimmer hält er etwa für genauso unsinnig wie die Rechtschreibreform oder Sprachlabore. Kaubes Forderung: Kinder sollen denken lernen. Das setze eine grundlegende Veränderung voraus, denn Schule bringe ihnen vor allem bei, was leicht abgefragt werden kann: Das Gegenteil von "denken lernen", "Urteilskraft" und "Weltverständnis". "Ein Plädoyer für eine Schule, die wirklich schlau macht" (Kaube).

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

3. November 2019
Kristina Spohr: Wendezeit
Kristina Spohr zeigt auf, wie mit dem Mauerfall der friedliche Übergang in eine neue Epoche gelang. Sie war am Sonntag, 3. November, zu Gast auf SR 2 KulturRadio. Hier geht's zum Podcast!

Vorschau:

17. November: Thomas Wüpper mit "Betriebsstörung"

24. November: Ina Schmidt mit "Über die Vergänglichkeit"

1. Dezember: Hajo Seppelt mit "Feinde des Sports"

8. Dezember: Boris Palmer mit "Erst die Fakten, dann die Moral"


Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


0 Kommentare

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja