Buchcover: 'Das gestresste Herz' von Gustav Dobos. (Foto: Scorpio Verlag)

Gustav Dobos: Das gestresste Herz

Scorpio Verlag  

Sendung: Sonntag 15.09.2019 9.04 bis 10.00 Uhr

Was tun, wenn einem bang um das Herz ist? Das Herz reagiert nicht nur besonders sensibel auf Gefühle, Stress und Anstrengungen, es ist auch der Taktgeber unseres Lebens: Drei Milliarden Mal schlägt es im Laufe eines Lebens – mal schnell, mal langsam, mal stolpernd und dann wieder rhythmisch ausdauernd. Was können wir tun, um diesen Motor zu pflegen und zu stärken?

Kardiologen sind darauf spezialisiert, im Akutfall Leben zu retten und Krankheiten mithilfe hochmoderner Technik zu behandeln. Aber was kommt vor dem Infarkt? 90 Prozent aller Herzinfarkte sind lebensstilbedingt: Sie könnten also verhindert werden – von uns selbst. Dass das gar nicht so schwer ist, zeigen Forschungsergebnisse aus der modernen Naturheilkunde. Es gibt wirkungsvolle Verfahren zur Reduktion von Stress, einem großen Belastungsfaktor für das Herz. Diese Ergebnisse der modernen Naturheilkunde lassen sich ohne große Probleme in den Alltag einbauen – damit es gar nicht erst zu Herzproblemen kommt. Wie man das am besten macht und was das alles Positives bewirken kann, das zeigt der Internist und Professor für Naturheilkunde Gustav Dobos in diesem Buch.

Der Autor gilt als Wegbereiter der wissenschaftsbasierten Naturheilkunde in Deutschland. Nach seinem internistischen Facharzt und Studienaufenthalten in China wandte er sich der Integrativen Medizin zu. Sie verbindet wissenschaftlich überprüfte Naturheilverfahren mit konventioneller Medizin. Prof. Dobos hat an der Universität Duisburg-Essen einen Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin und leitet eine entsprechende Klinik an den Kliniken Essen-Mitte.

Moderation: Kai Schmieding


Rückblick:

Sonntag, 8. September: Wolfgang Kubicki
"Sagen, was Sache ist"
Mit seinem Buch "Sagen, was Sache ist" hat der FDP-Politiker Wolfgang Kubicki ein flammendes Plädoyer für mehr sachliche Diskussionen, mehr Profil, mehr Gründlichkeit, mehr Vernunft und vor allem mehr Ehrlichkeit in der Politik vorgelegt. Am 8. September war er damit zu Gast in "Fragen an den Autor" auf SR 2 KulturRadio. Jetzt auch im Podcast!


Vorschau:

22. September: Johannes Krause mit "Die Reise unserer Gene"

29. September: Klaus Gietinger mit "Vollbremsung"

Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja