Romy Straßenburg - Adieu Liberté. Wie mein Frankreich verschwand. (Foto: Ullstein Verlag)

Romy Straßenburg: Adieu Liberté

Wie mein Frankreich verschwand

 

Sendung: Sonntag 19.05.2019 9.04 bis 10.00 Uhr


Europa und vor allem Frankreich haben sich in den vergangenen Jahren durch politische Umwälzungen, drastische Ereignisse und gesellschaftliche Spannungen extrem verändert.

Romy Straßenburg hat diese Zeit unmittelbar miterlebt. Sie berichtet von gesellschaftlichen Missständen und persönlichen Eindrücken, von Liebe und Politik, Kultur und Terror. Authentisch, lebendig und voller Selbstironie bringt sie das Lebensgefühl einer ganzen Generation von Franzosen, Deutschen – von Europäern - auf den Punkt.

Moderation: Jochen Marmit


Rückblick:

Sonntag, 12. Mai, 9.04 bis 10.00 Uhr: Fragen an den Autor
Peter Peter: Vive la cuisine
Französische Kochkunst von den keltischen Anfängen bis zur heutigen Sterneküche, hat der Autor Peter Peter in seinem neuen Buch zusammengestellt. Mehr über Finesse und Vielfalt der französischen Küche verriet er am 12. Mai auf SR 2 KulturRadio - in der Traditionssendung "Fragen an den Autor". Jetzt auch im Podcast!


Vorschau

26. Mai: Wolfgang Meyer-Hentrich mit "Wahnsinn Kreuzfahrt"

2. Juni: Anne Fleck mit "Ran an das Fett"

9. Juni: Sarah Wiener mit "Bienenleben"
(Aufzeichnung vom 8. April 2019., keine Live-Hörerbeteiligung am Sendetag)

16. Juni: Mesale Tolu mit "Mein Sohn bleibt bei mir. Als politische Geisel in türkischer Haft - und warum es noch nicht zu Ende ist"

Podcast

Die Beiträge der Sendung zum Anhören

http://pcast.sr-online.de/feeds/fragen/feed.xml

Bitte kopieren sie den Link und fügen Sie ihn in ihrem Podcatcher ein.


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen