Dietrich Grönemeyer - Weltmedizin (Foto: S. Fischer)

Dietrich Grönemeyer: Weltmedizin

Auf dem Weg zu einer ganzheitlichen Heilkunst

 

Sendung: Sonntag 02.09.2018 9.04 bis 10.00 Uhr

Dietrich Grönemeyer: Weltmedizin. Der beliebte Mediziner stellt sein Buch live auf der Buchmesse “HomBuch” in Homburg vor.

Livesendung aus dem Oh!lio in Homburg - Eintritt frei

"Wir spüren uns selbst nicht mehr"
Audio [SR 2, Sally-Charell Delin im Gespräch mit Prof. Dietreich Grönemeyer, 31.08.2018, Länge: 3:09 Min.]
"Wir spüren uns selbst nicht mehr"
Schon wenige Tage vor seinem Auftritt in Homburg hat Prof. Dietrich Grönemeyer mit SR 2-Reporterin Sally-Charell Delin u. a. über den Zusammenhang zwischen Rückenschmerzen und zwischenmenschliche Beziehungen und die dazu passende Therapie gesprochen.


Seit Jahrzehnten widmet sich Dietrich Grönemeyer leidenschaftlich der Frage, wie alternative Heilmethoden unsere Schulmedizin bereichern können. Dafür ist Deutschlands bekanntester Arzt um die ganze Welt gereist und hat Heiler und Schamanen gebeten, ihr jahrtausendealtes Wissen mit ihm zu teilen: Von Kräutermedizin, über Meditation, bis hin zur Traditionellen Chinesischen Heilkunst. Er machte sich dafür auf nach Afrika, Tibet, Brasilien, Australien, Korea und viele weitere Länder.

Sein Wissen nutzt Grönemeyer jetzt, um wesentliche Fragen zu beantworten: Wie kann Meditation den Herzrhythmus regulieren? Werden Menschen durch Handauflegen gesund? Warum funktionieren Akupunktur und Ayurveda? So zeigt uns Grönemeyer, was wirklich heilt. Es geht unter anderem um: Tibetische Medizin, Schamanismus, Kräuterkunde der Aboriginies, Yoga, Hamam Meditation, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, Schröpfen, Ayurveda, Phytomedizin, Naturmedizin/Bhutan, Tai Chi, Tuina/Shiatzu, Kampfkünste, Arabisch-Persische Medizin, Reflexzonentherapie, Massagen, Qi Gong, Traditionelle Afrikanische Medizin (TAM), Trance und La’au Lapa’au Pflanzenmedizin/Hawaii.

Moderation: Kai Schmieding


Vorschau

9. September: Michael Hartmann: "Die Abgehobenen. Wie die Eliten die Demokratie gefährden"

16. September: Martin Wehrle: "Noch so ein Arbeitstag und ich dreh’ durch"

23. September: Dirk Bockmühl: "Keim Daheim. Alles über Bakterien, Pilze und Viren"

30. September: Ahmad Mansour: "Klartext zur Integration. Gegen falsche Toleranz und Panikmache"


Rückblick

Sonntag, 26. August, 9.04 bis 10.00 Uhr: Fragen an den Autor
Thilo Bode: Die Diktatur der Konzerne
Internationale Konzerne nutzen Steuerschlupflöcher und umgehen gesetzliche Regelungen, fertigen selbst Gesetzesvorlagen und spielen Staaten gegeneinander aus. Doch Thilo Bode ist überzeugt, dass ihre Macht gebrochen werden kann. Wie, das erfuhren Sie am 26. August in "Fragen an den Autor".


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen