Gerald Hüther - Würde (Foto: Knaus Verlag)

Gerald Hüther: Würde.

Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft

 

Sendung: Sonntag 29.07.2018 9.04 bis 10.00 Uhr

"Würde ist ein innerer Kompass"
Audio: Vorab-Interview [SR 2, Holger Büchner / Gerald Hüther, 27.07.2018, Länge: 02:47 Min.]
"Würde ist ein innerer Kompass"


Wir alle wollen in Würde sterben, aber sollten wir nicht erst einmal in Würde leben? Würde ist ein großer Begriff. Gleich in Artikel 1 des Grundgesetzes heißt es: "Die Würde des Menschen ist unantastbar." Doch was genau ist Würde? Was bedeutet es, wenn uns unsere Würde genommen wird, weil wir etwa in der digitalen Welt nur noch als Datensatz zählen oder im Netz geschmäht werden? Wenn wir uns selbst würdelos verhalten oder andere entwürdigen?

Der Hirnforscher Gerald Hüther zeigt, dass Würde nicht allein ein ethisch-philosophisch begründetes Menschenrecht ist, sondern ein neurobiologisch fundierter innerer Kompass, der uns in die Lage versetzt, uns in der Vielfalt der äußeren Anforderungen und Zwänge in der hochkomplexen Welt nicht zu verlieren. Umso wichtiger ist es, dass wir lernen, die Wahrnehmung der eigenen Würde zu stärken. Denn: Wer sich seiner Würde bewusst ist, ist nicht verführbar (Verlagstext).

Moderation: Kai Schmieding


Vorschau

5. August: Heiner Flassbeck: Das Euro-Desaster

12. August: Ingrid Freimuth: Lehrer über dem Limit

19. August: Lisa Ortgies: Ich möchte gern in Würde altern, aber doch nicht jetzt!

26. August: Thilo Bode: Die Diktatur der Konzerne


Rückblick

Sonntag, 22. Juli, 9.04 bis 10.00 Uhr: Fragen an den Autor
Simon Jacob: Peacemaker
Simon Jacob ist Vorsitzender des Zentralrats Orientalischer Christen in Deutschland. Er kennt zahlreiche Krisengebiete im Nahen Osten und die Strukturen und Konfliktparteien. Warum in Syrien Krieg herrscht und wie Friede in der gesamten Region entstehen könnte, erläuterte er am 22. Juli in "Fragen an den Autor".


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen