Manfred Spitzer: Einsamkeit (Foto: Buchverlag)

Prof. Manfred Spitzer: Einsamkeit - Die unerkannte Krankheit

 

Sendung: Sonntag 13.05.2018 9.04 bis 10.00 Uhr

Einsamkeit? Das soll eine Krankheit sein? Der renommierte Hirnforscher Prof. Dr. Manfred Spitzer sagt: Ja. Denn Einsamkeit kann zu schlimmen Krankheiten führen: Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Depressionen und Demenz. Außerdem, schreibt Spitzer, ist Einsamkeit ansteckend, sie kann sich sogar ausbreiten wie eine Epidemie. Und er gipfelt in der steilen These: Einsamkeit ist die Todesursache Nummer eins in den westlichen Ländern.

Wie genau Einsamkeit krankmacht, was uns in die Isolation führt, welche Rolle vor allem auch soziale Medien dabei spielen - darüber spricht der streitbare Psychiater in dem Buch.

Aufzeichnung einer Sendung vom 6.11. aus der Congresshalle Saarbrücken.
Eine Hörerbeteiligung am Sendetag ist nicht möglich.

Moderation: Kai Schmieding


Vorschau

20. Mai: Joachim Wagner: Die Macht der Moschee. Scheitert die Integration am Islam?

27. Mai: Wolfgang Hirn: Chinas Bosse. Unsere unbekannten Konkurrenten

3. Juni: Georg Cremer: Armut in Deutschland

10. Juni: Michael Horeni: Gebrauchsanweisung für die Fußball-Nationalmannschaft


Rückblick

Sonntag, 6. Mai, 9.04 bis 10.00 Uhr: Fragen an den Autor
Heinz Bude: Adorno für Ruinenkinder
1968 startete eine Zeit des Aufbruchs und der Befreiung von sozialen Zwängen. 50 Jahre danach zieht der Soziologe Heinz Bude eine Bilanz. Zu hören am Sonntag, 6. Mai, in "Fragen an den Autor."


Machen Sie mit!

Schreiben Sie uns schon jetzt Ihre Fragen per Mail, per WhatsApp oder per Facebook. Während der Sendung können Sie auch telefonisch Ihre Fragen stellen.

Kontakt:
Per Mail: fragen-an-den-autor@sr.de
Per Studio-Telefon während der Sendung: 0681 / 65 100
Per WhatsApp: 0681 / 65 100
Per Facebook: SR 2 KulturRadio

Redaktion: Kai Schmieding
Verantwortlich: Thomas Bimesdörfer

Artikel mit anderen teilen