Oktober 2012: Der Schriftsteller Salman Rushdie (Foto: picture alliance / Jörg Carstensen/dpa)

Salman Rushdie: "Harun und das Meer der Geschichten"

Werktäglich ab ca. 14.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Fortsetzung folgt...  

Sendung: Dienstag 21.12.2021 bis Freitag, 07.01.2022

In 13 Folgen gelesen von Gert Heidenreich

Salman Rushdie wurde 1947 als Sohn eines wohlhabenden muslimischen Kaufmanns in Bombay geboren und verbrachte dort auch seine Kindheit. 1961, als Vierzehnjähriger, kam er auf eine vornehme Public-School nach Rugby in England und wurde 1964 britischer Staatsbürger. Nach Abschluss seines Studiums in Cambridge arbeitete Rushdie beim Theater sowie als freier Journalist und Schriftsteller. Seit dem Frühjahr 2007 ist er für fünf Jahre als sogenannter "Writer in Residence" an der amerikanischen Emory University tätig.

Sein 1990 erschienenes Buch "Harun und das Meer der Geschichten" ist vordergründig ein Märchen, eine Gutenachtgeschichte für seinen Sohn Zafar: ein Märchenerzähler verliert die Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, weil ihm der "Geschichtshahn" abgedreht wird. Sein Sohn macht sich daraufhin auf den Weg, seinen Vater zu retten.

Die Erzählung kann als Parabel gelesen werden auf Rushdies eigene Situation, der nach einer Fatwa wegen seiner "Satanischen Verse" gezwungen war, viele Jahre getrennt von seiner Familie unter ständigem Polizeischutz zu leben.


Salman Rushdie - Harun und das Meer der Geschichten (Foto: Penguin)
Buchcover: Penguin Verlag

Salman Rushdie
Harun und das Meer der Geschichten

Originaltitel: "Harun and the Sea of Stories"

Aus dem Englischen von Gisela Stege
München: Penguin Verlag 2019
256 Seiten. 12,00 Euro.
ISBN: 978-3-328-10603-6


Das Bild ganz oben zeigt den Schriftsteller Salman Rushdie (Foto: picture alliance / Jörg Carstensen/dpa).


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
... und danach in der Regel für jeweils 30 Tage in der SR-Mediathek!

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja