Nastasja Penzar - Yona (Foto: Matthes Seitz Berlin)

Nastasja Penzar: "Yona"

Werktäglich ab ca. 14.04 Uhr auf SR 2 KulturRadio

Fortsetzung folgt...  

Sendung: Montag 28.05.2021 bis Freitag, 02.07.2021


In fünf Teilen gelesen von Inka Löwendorf

Regie: Steffen Moratz
Redaktion: Katrin Schumacher
Produktion: mdr Kultur

Making of: "Yona"
Audio [SR 2, Linda Schildbach, 27.06.2021, Länge: 04:08 Min.]
Making of: "Yona"

Yona wächst allein bei ihrem Vater in einer Stadt in Deutschland auf, zu der beide nie gehören wollten. Nach dem mysteriösen Tod von Yonas Mutter war der Vater aus dem mittelamerikanischen Land geflohen, in dem Yona geboren wurde. Doch über das, was damals geschah, will er nicht sprechen.

Als auch er stirbt, hinterlässt er ihr einen Papierfetzen mit einem Namen: Doña A. Und so zieht Yona auf der Suche nach ihrer Herkunft von einer Fremde in die nächste, in ihre südamerikanische Geburtsstadt am Fuße eines aktiven Vulkans. Hier, wo der Kolonialismus an jeder Straßenecke sichtbar ist, obwohl es ihn doch nie gegeben haben soll, hat sich der Krieg in die Gesichter der Menschen eingeschrieben.

Yona erstickt beinahe in der erdrückenden Schwüle und einer von Angst beherrschten Gesellschaft. Schon bald gerät sie in einen brutalen Strudel aus Bandenkriegen und Korruption...

Nastasja Penzar, 1990 in Berlin geboren, lebte in Zagreb, Frankfurt und Guatemala, bevor sie in Leipzig, São Paulo und Wien studierte.

Alle Teile laufen parallel werktäglich auch ab 23.03 Uhr im ARD Radiofestival 2021 und sind bereits jetzt in der ARD-Audiothek abrufbar.


Nastasja Penzar
Yona

Berlin: Verlag Matthes & Seitz 2021
208 Seiten, 22,00 Euro.
ISBN: 978-3-95757-958-4


Online hören in der ARD-Audiothek:


Drei Monate voller Überraschungen
Das ARD Radiofestival 2021
In den Kulturwellen der ARD-Sender läuft vom 26. Juni bis zum 17. September das allsommerliche ARD Radiofestival: Zwischen 20.04 Uhr und 24.00 Uhr gibt's jeden Abend herausragende Produktionen zu hören. Selbstverständlich steuert auch SR 2 KulturRadio seinen Teil dazu bei.


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
... und danach in der Regel für jeweils 30 Tage in der SR-Mediathek!

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja