Kevin Höhn/Sebastian Andreas Rouget: "Ich folge dir nach"

Kevin Höhn & Sebastian Andreas Rouget: "Ich folge dir nach"

Eine Erzählung

 

Sendung: Donnerstag 09.07.2020 14.04 Uhr

Der Schriftsteller Kevin Höhn (Foto: privat)
Der Schriftsteller Kevin Höhn (Foto: privat)


Gelesen von Kevin Höhn

Ein Mann erinnert sich an seine Jugend, an die erste Liebe und verpasste Chancen. Der namenlose Ich-Erzähler wird immer wieder in die Vergangenheit zurückgeworfen und ruft Bilder von Diana wach – einem Mädchen, das er gerne zur Freundin gehabt hätte. Er denkt an ihre gemeinsamen Treffen, an ihre Bandproben in der Garage, an einen folgenreichen Ausflug an die Küste. Dennoch wird der Blick in die Vergangenheit von Reue getrübt, von der Frage "Was wäre wenn?".

Diana war damals mit einem anderen zusammen, einem Punk namens Robin, und rückte für den Erzähler in immer weitere Ferne. Und heute, in der Gegenwart, scheint sie ferner denn je – trotz all der gemeinsamen Erlebnisse.

"Ich folge dir nach" ist eine vierhändig verfasste Reflexion über die Macht der Erinnerung. Und weil die Vergangenheit so eng mit Musik verknüpft ist, hat Sebastian Andreas Rouget einen eigenen Song zur Erzählung geschrieben.

"Ich folge dir nach" ist das erste gemeinsame Projekt der beiden saarländischen Autoren und Hans-Bernhard-Schiff-Literaturpreisträger Kevin Höhn und Sebastian Andreas Rouget.

Die Autoren

"Wir haben uns in der Schreibwerkstatt kennen gelernt"
Audio [SR 2, Maria Gutierrez, 09.07.2020, Länge: 06:47 Min.]
"Wir haben uns in der Schreibwerkstatt kennen gelernt"


Kevin Höhn, geboren 1991 bei Saarbrücken, hat Kulturwissenschaften in Saarbrücken studiert und ist als Kommunikationsmanager tätig. Er schreibt vorrangig Prosa und arbeitet gerade an einem Romanprojekt. Vier seiner Erzählungen sind in Zeitschriften und Anthologien erschienen.

Sebastian Andreas Rouget wurde 1989 in Saarbrücken geboren und studierte Psychologie an der Universität Trier. 2018 erschien sein erster Erzählungsband "Drei Stufen im Trockenen". Neben dem Schreiben ist er außerdem als Musiker und Texter der Band "Stubbi-Oberwasser-Trio" aktiv. Der Song "Brieftauben", der in der Erzählung "Ich folge dir nach" zu hören ist, entstand in Zusammenarbeit mit dem "Stubbi-Oberwasser-Trio" und unter Mitwirkung einer Gastsängerin.

Online hören:


Vorschau

Freitag, 10. Juli, ab 14:04 Uhr in Fortsetzung folgt...
Alena Wagnerová: "Und dreimal krähte der Hahn"
Wenige Tage vor Ende des Zweiten Weltkriegs: Eine Gefangene des Lagers Theresienstadt wird Zeugin einer Hinrichtung von etwa 50 Menschen - und kommt ins Grübeln... In unserer Literatursendung am Nachmittag hören Sie eine Erzählung von Alena Wagnerová.


Fortsetzung folgt...

Montags bis freitags, 14.04 bis ca. 14.30 Uhr
und danach jeweils 30 Tage lang in der SR-Mediathek

Die knappe halbe Stunde Literatur am Tage: Kurzgeschichten, Novellen oder Romane von berühmten Autoren, gelesen von erstklassigen Sprechern.

Redaktion: Tilla Fuchs
Kontakt: fortsetzungfolgt@sr.de

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja